Hanamaki - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Hanamaki.

Hanamaki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Hanamaki-shi
花巻市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Tōhoku
Präfektur: Iwate
Koordinaten: 39° 23′ N, 141° 7′ OKoordinaten: 39° 23′ 19″ N, 141° 7′ 1″ O
Basisdaten
Fläche: 908,32 km²
Einwohner: 94.007
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 103 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 03205-1
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Kobushi-Magnolie
Blume: Leontopodium hayachinense
Vogel: Habichtskauz
Rathaus
Adresse: Hanamaki City Hall
9-30, Kajō-machi
Hanamaki-shi
Iwate 025-8601
Webadresse: http://www.city.hanamaki.iwate.jp/
Lage Hanamakis in der Präfektur Iwate

Hanamaki (jap. 花巻市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Iwate auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Geographie

Hanamaki liegt nördlich von Sendai und südlich von Morioka.

Der Kitakami durchfließt die Stadt von Norden nach Süden.

Sehenswürdigkeiten

Der Ortsteil Ōhasama ist Heimat des Maskentanzes Hayachine Kagura (早池峰神楽) der 2009 von der UNESCO in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde.

Verkehr

Städtepartnerschaften

Angrenzende Städte und Gemeinden

Söhne und Töchter der Stadt

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Hanamaki
Listen to this article