Hospitation

Besuch eines Außenstehenden um kennenzulernen oder zu begutachten / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Eine Hospitation (von lateinisch hospitari ‚zu Gast sein‘[1]) ist ein Besuch eines Außenstehenden in einer Einrichtung, Firma oder Behörde. Der Hospitant (Gast), der zuweilen auch als „Mentor“ bezeichnet wird, soll dabei deren Arbeit kennenlernen oder begutachten bzw. arbeitet selbst probeweise mit. Je nach Art der Hospitation kann eine Ähnlichkeit mit dem Praktikum bestehen.