Der Isonzo (italienisch), Soča (slowenisch), auch Sontig (historischer deutscher Name), Lusinç (furlanisch), ist ein Fluss in der historischen slowenischen Region Goriška und in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien.

Quick facts: ...
Isonzo
Soča
Daten
Lage Slowenien, Italien
Flusssystem Isonzo
Abfluss über Isonzo Adriatisches Meer
Quelle in den Julischen Alpen
46° 24′ 43″ N, 13° 43′ 21″ O
Quellhöhe 1100 m. i. J.
Mündung Golf von Triest südlich von Monfalcone
45° 43′ 29″ N, 13° 33′ 22″ O
Mündungshöhe 0 m s.l.m.
Höhenunterschied 1100 m
Sohlgefälle 8,1 
Länge 136 km
Einzugsgebiet 3400 km²
Abfluss MQ
170 m³/s
Linke Nebenflüsse Mlinarica, Krajcarica, Lavantnik, Vrsnica, Lepenjica, Golobarski potok, Slatenik, Tolminka, Idrijca, Avšček, Oševlje, Domaček, Rohat, Vipava/Vipacco
Rechte Nebenflüsse Koritnica, Boka, Učja (Uccea), Sušec, Bant, Treska, Potok za gradom, Idrija, Mlinšček, Potočec, Kokošnjak, Lonjšček, Tbin, Beli potok, Kamnica, Gunjač, Usnica, Doblarec, Ajba, Majda, Gorevšek, Skalnik, Perivnik, Raztoka, Trebez, Zamedvejski potok, Sopet I, Sopet II, Pevnica, Grojnica, Torre
Mittelstädte Gorizia, Nova Gorica
Gemeinden Bovec, Gradisca d’Isonzo
Soča bei Kobarid

Soča bei Kobarid

Close