Jean-Marie Untaani Compaoré - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Jean-Marie Untaani Compaoré.

Jean-Marie Untaani Compaoré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Erzbischof Compaoré
Erzbischof Compaoré

Jean-Marie Untaani Compaoré (* 29. Juli 1933 in Saganyônyôgo) ist Alterzbischof von Ouagadougou.

Leben

Jean-Marie Untaani Compaoré empfing am 8. September 1962 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Erzbistums Ouagadougou inkardiniert. Paul VI. ernannte ihn am 17. Mai 1973 zum Weihbischof in Ouagadougou und Titularbischof von Lamzella.

Der Erzbischof von Ouagadougou, Paul Kardinal Zoungrana MAfr, spendete ihm am 28. Oktober desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Jean-Baptiste Kpiéle Somé, Bischof von Diébougou, und Dieudonné Yougbaré, Bischof von Koupéla.

Am 15. Juni 1979 wurde er zum Bischof von Fada N’Gourma ernannt. Johannes Paul II. ernannte ihn am 10. Juni 1995 zum Erzbischof von Ouagadougou. Am 13. Mai 2009 nahm Papst Benedikt XVI. seinen altersbedingten Rücktritt an.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Jean-Marie Untaani Compaoré
Listen to this article