Jesse Carleton - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Jesse Carleton.

Jesse Carleton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Jesse Carleton
Medaillenspiegel

Golf Golf

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
 Olympische Spiele
Bronze St. Louis 1904 Mannschaft

Jesse Landis Carleton (* 20. August 1862 in Cumberland, Maryland; † 6. Dezember 1921 in St. Louis, Missouri) war ein US-amerikanischer Golfer.

Biografie

Jesse Carleton spielte Golf im Glen Echo Country Club und wurde später Präsident des Clubs.

Bei den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis waren beim Mannschaftswettkampf nur zwei Mannschaften gemeldet. Kurzerhand schlossen sich zehn Spieler zusammen und gingen als United States Golf Association an den Start. Diese Mannschaft, der auch Carleton angehörte, gewann die Bronzemedaille. Im Einzel hingegen schied er entgegen der Erwartungen bereits in der ersten Runde gegen Daniel Sawyer aus. Sein Neffe Murray Carleton trat ebenfalls bei diesem Turnier an.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Jesse Carleton
Listen to this article