Jessica Crampton - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Jessica Crampton.

Jessica Crampton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Jessica Crampton Straßenradsport
Zur Person
Spitzname Jess
Geburtsdatum 18. April 1994
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Internationale Team(s)
Sports City Velo
Letzte Aktualisierung: 12. März 2021

Jessica „Jess“ Crampton (* 18. April 1994 in Manchester) ist eine britische Bahnradsportlerin, die auf die Kurzzeitdisziplinen spezialisiert ist.

Sportliche Laufbahn

2011 wurde Jess Crampton Vize-Europameisterin der Junioren im Teamsprint, gemeinsam mit Victoria Williamson. Im selben Jahr wurde sie britische Vize-Meisterin im Keirin. 2017 errang sie den britischen Meister-Titel im Sprint, 2018 sowie 2019 den Titel im Keirin.

Sonstiges

Jessica Crampton ist eine jüngere Schwester des Keirin-Europameisters Matthew Crampton, auch der gemeinsame Bruder Robert war als Radsportler aktiv. Sie studiert mit einem Sportstipendium Modedesign mit Schwerpunkt Sportkleidung an der Manchester Metropolitan University.[1]

Erfolge

2011
2017
  • Britische Meisterin – Sprint
2018
  • Britische Meisterin – Keirin
2019
  • Britische Meisterin – Keirin

Einzelnachweise

  1. Meet our Sport Scholar… Jess Crampton! In: mmusportblog.com. 4. Februar 2016, abgerufen am 3. Februar 2017 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Jessica Crampton
Listen to this article