Jewhen Tscherepowskyj - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Jewhen Tscherepowskyj.

Jewhen Tscherepowskyj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Jewhen Tscherepowskyj
Medaillenspiegel

Fechten

Sowjetunion 1955
 Sowjetunion
 Olympische Spiele
Bronze Melbourne 1956 Säbel-Mannschaft
Weltmeisterschaften
Bronze Rom 1955 Säbel-Mannschaft
Silber Paris 1957 Säbel-Mannschaft
Bronze Budapest 1959 Säbel-Mannschaft
Silber Turin 1961 Säbel-Mannschaft

Jewhen Mykolajowytsch Tscherepowskyj (ukrainisch Євген Миколайович Череповський; * 17. Oktober 1934 in Charkiw, Ukrainische SSR; † 12. Juli 1994) war ein sowjetischer Säbelfechter.

Erfolge

Jewhen Tscherepowskyj wurde 1957 in Paris und 1961 in Turin mit der Mannschaft Vizeweltmeister. Darüber hinaus gewann er mit ihr 1955 in Rom und 1959 in Budapest die Bronzemedaille. Zweimal nahm er an Olympischen Spielen teil: bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne belegte er mit der sowjetischen Equipe in der Finalrunde hinter Ungarn und Polen den dritten Platz und erhielt so gemeinsam mit Lew Kusnezow, Jakow Rylski, Leonid Bogdanow und Dawid Tyschler Bronze. Im Einzel schied er in der Halbfinalrunde als Fünfter seiner Gruppe aus und verpasste so den Einzug in die Finalrunde knapp. Vier Jahre darauf wurde er in Rom mit der Mannschaft Fünfter.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Jewhen Tscherepowskyj
Listen to this article