Julija Karol - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Julija Karol.

Julija Karol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Julija Karol Leichtathletik
Voller Name Julija Uladsimirauna Karol
Nation WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Geburtstag 26. Juni 1991 (28 Jahre)
Karriere
Status aktiv
letzte Änderung: 31. August 2018

Julija Uladsimirauna Karol (weißrussisch Юлія Уладзіміраўна Кароль; international englisch Yuliya Karol; * 26. Juni 1991) ist eine weißrussische Mittelstreckenläuferin, die sich auf den 800-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Sportliche Laufbahn

Karol ist zweimalige weißrussische Meisterin im 800-Meter-Lauf, davon einmal im Freien (2:04,81 min, 2017) und einmal in der Halle (2:05,07 min, 2016).

2016 trat Karol bei den Olympischen Sommerspielen im brasilianischen Rio de Janeiro im 800-Meter-Lauf an, scheiterte mit einer Zieleinlaufzeit von 2:01,09 min jedoch bereits in der Qualifikation und musste sich mit dem insgesamt 33. Platz in dieser zufriedengeben.[1]

Persönliche Bestleistungen

  • 400 m: 57,70 s (Wizebsk, 13. Mai 2010)
    • 400 m (Halle): 58,82 s (Mahiljou, 11. Februar 2011)
  • 800 m: 2:01,09 min (Rio de Janeiro, 17. August 2016)
    • 800 m (Halle): 2:03,99 min (Minsk, 11. Februar 2017)
  • 1000 m (Halle): 2:52,88 min (Madrid, 24. Februar 2017)
  • 1500 m (Halle): 4:29,60 min (Mahiljou, 19. Februar 2017)
  • 4 × 400 m: 3:40,82 min (Hrodna, 23. Juni 2016)
    • 4 × 400 m (Halle): 3:42,47 min (Mahiljou, 21. Februar 2016)

Einzelnachweise

  1. The XXXI Olympic Games – 800 Metres women – Summary. In: iaaf.org. IAAF, archiviert vom Original am 31. August 2018; abgerufen am 1. September 2018 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Julija Karol
Listen to this article