Kōta Wakabayashi - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Kōta Wakabayashi.

Kōta Wakabayashi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Kota Wakabayashi Leichtathletik
Nation JapanJapan Japan
Geburtstag 23. Oktober 1997 (23 Jahre)
Karriere
Disziplin 400-Meter-Lauf
Bestleistung 45,81 s
Status aktiv
Medaillenspiegel
Asienmeisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Asienmeisterschaften
Gold Doha 2019 4 × 400 m
Bronze Doha 2019 4 × 400 m Mixed
letzte Änderung: 7. November 2019

Kota Wakabayashi (* 23. Oktober 1997) ist ein japanischer Sprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Sportliche Laufbahn

Erste internationale Erfahrungen sammelte Kota Wakabayashi bei den Asienmeisterschaften 2019 in Doha, bei denen er mit der japanischen 4-mal-400-Meter-Staffel in 3:02,94 min die Goldmedaille gewann und sich in 3:20,29 min auch die Bronzemedaille mit der Mixed-Staffel hinter den Mannschaften aus Bahrain und Indien sicherte. Mit der Männerstaffel nahm er auch an den Weltmeisterschaften ebendort im Oktober teil und schied dort mit 3:02,05 min im Vorlauf aus, wie auch mit der Mixed-Staffel mit 3:18,77 min.

Persönliche Bestzeiten

  • 400 Meter: 45,81 s, 6. Mai 2018 in Osaka
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Kōta Wakabayashi
Listen to this article