Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for .
An article with that name does not exist on Wikipedia

Maybe you were looking for...

Karpatendeutsche

Als Karpatendeutsche (teils auch Mantaken) wird die deutschsprachige Bevölkerung in der Slowakei und der Karpato-Ukraine bezeichnet. Der Begriff wurde

Karpatendeutsche Partei

Die Karpatendeutsche Partei (KdP) war eine politische Partei in der Ersten Tschechoslowakischen Republik, die unter der karpatendeutschen Minderheit in

Raimund Friedrich Kaindl

Deutschen in Ostmitteleuropa, insbesondere in den Karpaten, und prägte den Begriff Karpatendeutsche. Weitere Schwerpunkte seiner Forschungen waren die

Karpatenukraine

grenzt. Sie umfasst hauptsächlich das Gebiet um den ukrainischen Teil der Karpaten, die heutige Verwaltungseinheit Oblast Transkarpatien (Sakarpatska Oblast)

Karpatendeutscher Verein

Der Karpatendeutsche Verein hat etwa 4800 Mitglieder, die hauptsächlich in der Slowakei leben. Sie sind von den ehemals 130.000 Karpatendeutschen die letzten