Kenai Peninsula Borough - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Kenai Peninsula Borough.

Kenai Peninsula Borough

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Verwaltung
US-Bundesstaat: Alaska
Verwaltungssitz: Soldotna
Adresse des
Verwaltungssitzes:
144 North Binkley Street
Borough Seat
Soldotna, AK 99669-7599
Gründung:
Vorwahl: 907
Demographie
Einwohner: 58.506  (2016)
Bevölkerungsdichte: 1,4 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 64.114 km²
Wasserfläche: 22.640 km²
Karte
Website: www.borough.kenai.ak.us

Der Kenai Peninsula Borough ist ein Borough (Bezirk) im Bundesstaat Alaska der Vereinigten Staaten von Amerika mit 55.400 Einwohnern (Stand: 2010). Der Verwaltungssitz ist Soldotna.

Geographie

Der Borough liegt auf beiden Seiten des Cook Inlets zwischen der Alaskakette und der Kenai-Halbinsel, auf der sich der Kenai-Fjords-Nationalpark befindet. Der Borough hat eine Gesamtfläche von 64.114 Quadratkilometern; davon sind 41.474 Quadratkilometer Land und 22.640 Quadratkilometer (35,31 Prozent) Wasserflächen.

Geschichte

Das Borough wurde mit Wirkung zum 1. Januar 1964 am 13. September 1963 gegründet. Benannt wurde es nach dem Volk der Kenaitze, das hier lebte. Diese Bezeichnung wiederum hat russische Wurzeln und stammt von Kenayskaya ab, dem Namen für das Cook Inlet.[1]

Die Holy Assumption of the Virgin Mary Church ist seit April 1970 eine National Historic Landmark.[2]
Die Holy Assumption of the Virgin Mary Church ist seit April 1970 eine National Historic Landmark.[2]

35 Bauwerke und Stätten der Stadt sind im National Register of Historic Places (NRHP) eingetragen (Stand 21. April 2020), darunter haben die Holy Assumption of the Virgin Mary Church und die Yukon Island Main Site den Status eines National Historic Landmarks.[3]

Städte und Orte

  • Anchor Point
  • Bear Creek
  • Beluga
  • Clam Gulch
  • Cohoe
  • Cooper Landing
  • Crown Point
  • Diamond Ridge
  • Fox River
  • Fritz Creek
  • Lowell Point
  • Miller Landing
  • Moose Pass
  • Nanwalek
  • Nikiski
  • Nikolaevsk
  • Ninilchik
  • Port Graham
  • Primrose

Einzelnachweise

  1. Charles Curry Aiken, Joseph Nathan Kane: The American Counties: Origins of County Names, Dates of Creation, Area, and Population Data, 1950–2010. 6. Auflage. Scarecrow Press, Lanham 2013, ISBN 978-0-8108-8762-6, S. 160.
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Alaska. National Park Service, abgerufen am 21. April 2020.
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 21. April 2020.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 21. April 2020.
    Listing of National Historic Landmarks by State: Alaska. National Park Service, abgerufen am 21. April 2020.

Koordinaten: 60° 12′ N, 151° 38′ W

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Kenai Peninsula Borough
Listen to this article