Konstantinos Karakatsanis - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Konstantinos Karakatsanis.

Konstantinos Karakatsanis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Konstantinos Karakatsanis (griechisch Κωνσταντίνος Καρακατσάνης, * 1877) war ein griechischer Leichtathlet und Ruderer.

Bei den ersten Olympischen Sommerspielen 1896 in Athen belegte er am 2. Wettkampftag, dem 26. Märzjul./ 7. April 1896greg., im 1500-Meter-Lauf den siebten Platz. Sieger des Rennens wurde der Australier Edwin Flack vor dem US-Amerikaner Arthur Blake und dem Franzosen Albin Lermusiaux.

Als Ruderer nahm Karakatsanis an den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen teil. Der Wettkampf im „Sechzehner mit Steuermann“ wurde mit Marinebooten über die Distanz von 3000 m ausgetragen. Karakatsanis belegte mit seiner Mannschaft den vierten Platz bei fünf teilnehmenden Booten.

Karakatsanis war Mitglied des Sportklubs Panellinios GS Athen (GS = Galanis Sport).

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Konstantinos Karakatsanis
Listen to this article