Leioa - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Leioa.

Leioa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Gemeinde Leioa
Leioa, Hauptstraße (2004)
Wappen Karte von Spanien
Finland road sign 311 (1994–2020).svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Baskenland
Provinz: Bizkaia
Koordinaten 43° 20′ N, 2° 59′ WKoordinaten: 43° 20′ N, 2° 59′ W
Höhe: 30 msnm
Fläche: 8,52 km²
Einwohner: 31.795 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 3.731,81 Einw./km²
Gründung: 1526
Postleitzahl: 48940
Gemeindenummer (INE): 48054

Leioa (spanisch: Lejona) ist eine Gemeinde an der Biskaya im nordspanischen Baskenland. Sie liegt südlich der Gemeinden Getxo und Berango und grenzt im Osten und im Süden an Erandio. Leioa gehört zum Ballungsraum von Bilbao und hat eine Einwohnerzahl von 31.795 Menschen (Stand: 2019) bei einer Fläche von 8,52 Quadratkilometern. Im Osten der Gemeinde fließt der Udondo.

Geschichte

Leioa gehörte zum "antiglesia de Erandio" und wurde 1526 gegründet. In den 1970er-Jahren kam es zu einem rasantes Bevölkerungswachstum.

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Leioa
Listen to this article