cover image

Lesotho

Staat im südlichen Afrika / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Königreich Lesotho (Sesotho [lɪ’sʊːtʰʊ]), 1868 bis 1966 Basutoland, ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Lesotho ist vollständig von der Republik Südafrika umschlossen. Die Hauptstadt ist Maseru. Die Staatsform ist eine parlamentarische Monarchie. Seit 1966 gehört das Land nicht mehr zum Vereinigten Königreich, ist mit ihm aber weiterhin durch das Commonwealth verbunden. Der Unabhängigkeitstag ist jährlich ein Nationalfeiertag.

Quick facts: ...
Königreich Lesotho
Muso oa Lesotho (Sesotho)
Kingdom of Lesotho (englisch)
Flagge Wappen
Wahlspruch: Khotso, Pula, Nala
(Sesotho für: Frieden, Regen, Wohlstand)
Frankreich (Îles Éparses)Vereinigtes Königreich (Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln)Südafrika (Prinz-Edward-Inseln)Vereinigtes Königreich (St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha)Australien (Heard und McDonaldinseln)Portugal (Madeira)Vereinigtes Königreich (Falklandinseln)Moldau
Amtssprache Sesotho und Englisch
Hauptstadt Maseru
Staats- und Regierungsform parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt König Letsie III. (David Mohato Letsie Bereng Seeiso)
Regierungschef Premierminister Sam Matekane
Fläche 30.355 km²
Einwohnerzahl 2,1 Millionen (143.) (2019; Schätzung)[1]
Bevölkerungsdichte 69 Einwohner pro km²
Bevölkerungs­entwicklung + 0,8 % (Schätzung für das Jahr 2021)[2]
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • Total (KKP)
  • BIP/Einw. (nom.)
  • BIP/Einw. (KKP)
2021[3]
  • 2,5 Milliarden USD (170.)
  • 5,8 Milliarden USD (166.)
  • 1.181 USD (168.)
  • 2.801 USD (168.)
Index der menschlichen Entwicklung 0,514 (168.) (2021) [4]
Währung Loti (LSL)
Südafrikanischer Rand (ZAR)
Währungsunion mit Südafrika
Unabhängigkeit 4. Oktober 1966
(vom Vereinigten Königreich)
National­hymne Lesōthō fatše la bo ntat’a rōna
Zeitzone UTC+2
Kfz-Kennzeichen LS
ISO 3166 LS, LSO, 426
Internet-TLD .ls
Telefonvorwahl +266
Close
Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME-DEUTSCH

Lesotho bedeutet „Land der Sotho-sprechenden Menschen“, wobei hier Sesotho gemeint ist. Aufgrund seiner besonderen Höhenlage wird das Land auch The Kingdom in the Sky („Das Königreich im Himmel“) genannt.