Linden Hall - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Linden Hall.

Linden Hall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Linden Hall Leichtathletik
Nation AustralienAustralien Australien
Geburtstag 20. Juni 1991 (28 Jahre)
Geburtsort Sunbury, Australien
Größe 166 cm
Gewicht 52 kg
Karriere
Disziplin 1500-Meter-Lauf
Bestleistung 4:00,86 min
Verein Athletics Essendon, Melbourne
Trainer Bruce Scriven
Status aktiv
letzte Änderung: 15. Januar 2019

Linden Hall (* 20. Juni 1991 in Sunbury) ist eine australische Leichtathletin, die sich auf den 1500-Meter-Lauf spezialisiert. Seit 2018 ist sie Inhaberin der Ozeanienrekorde über 1500 Meter und im Meilenlauf.

Sportliche Laufbahn

Erste internationale Erfahrungen sammelte Linden Hall bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro, bei denen mit 4:05,81 min im Halbfinale ausschied. Im Jahr darauf nahm sie an den Weltmeisterschaften in London teil, scheiterte dort aber mit 4:10,54 min bereits in der ersten Runde. 2018 nahm sie erstmals an den Commonwealth Games im heimischen Gold Coast teil und wurde dort in 4:03,67 min Vierte. Im Laufe der Saison stellte sie bei Meetings der IAAF Diamond League zwei neue Ozeanienrekorde aus. Im September belegte sie beim Leichtathletik-Continentalcup in Ostrava in 4:18,82 min Platz fünf.

2018 wurde Hall Australische Meisterin im 1500-Meter-Lauf. Sie absolvierte ein Studium der Diätwissenschaften an der Florida State University sowie einen Masterlehrgang an der Monash University.

Persönliche Bestleistungen

  • 1500 Meter: 4:00,86 min, 26. Mai 2018 in Eugene (Ozeanienrekord)
  • Meile: 4:21,40 min, 22. Juli 2018 in London (Ozeanienrekord)
    • Meile (Halle): 4:34,94 min, 1. März 2014 in Clemson
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Linden Hall
Listen to this article