Liste der Fahnenträger der französischen Mannschaften bei Olympischen Spielen - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Liste der Fahnenträger der französischen Mannschaften bei Olympischen Spielen.

Liste der Fahnenträger der französischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

FRA

Die Liste der Fahnenträger der französischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger französischer Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der Fahnenträger

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1896 in Athen Sommerspiele kein Einmarsch der Athleten
1900 in Paris Sommerspiele keine Eröffnungsfeier keine Abschlussfeier
1904 in St. Louis Sommerspiele keine Eröffnungsfeier keine Abschlussfeier
1906 in Athen Zwischenspiele
1908 in London Sommerspiele Radsport Émile Demangel
1912 in Stockholm Sommerspiele Leichtathletik Raoul Paoli
1920 in Antwerpen Sommerspiele Leichtathletik Émile Écuyer
1924 in Chamonix Winterspiele Biathlon Camille Mandrillon
1924 in Paris Sommerspiele Leichtathletik Géo André
1928 in St. Moritz Winterspiele
1928 in Amsterdam Sommerspiele Wasserball Jean Thorailler
1932 in Lake Placid Winterspiele Eiskunstlauf Georges Torchon
1932 in Los Angeles Sommerspiele Leichtathletik Jules Noël
1936 in Garmisch-Partenkirchen Winterspiele Skilanglauf Jacques Faure
1936 in Berlin Sommerspiele Leichtathletik Jules Noël
1948 in St. Moritz Winterspiele Ski Alpin James Couttet
1948 in London Sommerspiele Rudern Jean Séphériadès
1952 in Oslo Winterspiele Eiskunstlauf Alain Giletti
1952 in Helsinki Sommerspiele Leichtathletik Ignace Heinrich
1956 in Cortina d’Ampezzo Winterspiele Ski Alpin James Couttet
1956 in Stockholm Reiterspiele
1956 in Melbourne Sommerspiele Gewichtheben Jean Debuf
1960 in Squaw Valley Winterspiele Skilanglauf Benoît Carrara
1960 in Rom Sommerspiele Fechten Christian d’Oriola
1964 in Innsbruck Winterspiele Eiskunstlauf Alain Calmat
1964 in Tokio Sommerspiele Leichtathletik Michel Macquet
1968 in Grenoble Winterspiele Skispringen Gilbert Poirot
1968 in Mexiko-Stadt Sommerspiele Schwimmen Christine Caron Reiten Jean-Jacques Guyon
1972 in Sapporo Winterspiele Eiskunstlauf Patrick Péra
1972 in München Sommerspiele Fechten Jean-Claude Magnan
1976 in Innsbruck Winterspiele Ski Alpin Danièle Debernard
1976 in Montreal Sommerspiele Radsport Daniel Morelon
1980 in Lake Placid Winterspiele Ski Alpin Fabienne Serrat
1980 in Moskau Sommerspiele Teilnahme unter olympischer Fahne
1984 in Sarajevo Winterspiele Biathlon Yvon Mougel
1984 in Los Angeles Sommerspiele Judo Angelo Parisi
1988 in Calgary Winterspiele Ski Alpin Catherine Quittet
1988 in Seoul Sommerspiele Fechten Philippe Riboud
1992 in Albertville Winterspiele Nordische Kombination Fabrice Guy
1992 in Barcelona Sommerspiele Fechten Jean-François Lamour
1994 in Lillehammer Winterspiele Biathlon Anne Briand-Bouthiaux
1996 in Atlanta Sommerspiele Leichtathletik Marie-José Pérec
1998 in Nagano Winterspiele Eiskunstlauf Philippe Candeloro
2000 in Sydney Sommerspiele Judo David Douillet
2002 in Salt Lake City Winterspiele Ski Alpin Carole Montillet-Carles Eiskunstlauf Gwendal Peizerat & Marina Anissina
2004 in Athen Sommerspiele Handball Jackson Richardson Handball Jackson Richardson
2006 in Turin Winterspiele Bobsport Bruno Mingeon Ski Alpin Carole Montillet-Carles
2008 in Peking Sommerspiele Kanu Tony Estanguet Kanu Tony Estanguet
2010 in Vancouver Winterspiele Biathlon Vincent Defrasne Biathlon Sandrine Bailly
2012 in London Sommerspiele Fechten Laura Flessel-Colovic Fechten Laura Flessel-Colovic
2014 in Sotschi Winterspiele Nordische Kombination Jason Lamy Chappuis Biathlon Martin Fourcade
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele Judo Teddy Riner Judo Teddy Riner
2018 in Pyeongchang Winterspiele Biathlon Martin Fourcade Eiskunstlauf Gabriella Papadakis & Guillaume Cizeron

Statistik

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Leichtathletik Leichtathletik 8 0 8
2 Fechten Fechten 5 1 6
3 Judo Judo 3 1 4
4 Radsport Radsport 2 0 2
Handball Handball 1 1 2
Kanu Kanu 1 1 2
7 Gewichtheben Gewichtheben 1 0 1
Reiten Reiten 0 1 1
Rudern Rudern 1 0 1
Schwimmen Schwimmen 1 0 1
Wasserball Wasserball 1 0 1
Gesamt: 24 5 29

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Biathlon Biathlon 5 2 7
Eiskunstlauf Eiskunstlauf 5 2 7
Ski Alpin Ski Alpin 6 1 7
4 Nordische Kombination Nordische Kombination 2 0 2
5 Bobsport Bobsport 1 0 1
Skilanglauf Skilanglauf 1 0 1
Skispringen Skispringen 1 0 1
Gesamt: 21 5 26

Gesamt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Leichtathletik Leichtathletik 8 0 8
2 Biathlon Biathlon 5 2 7
Eiskunstlauf Eiskunstlauf 5 2 7
4 Ski Alpin Ski Alpin 6 1 7
Fechten Fechten 5 1 6
6 Judo Judo 3 1 4
7 Nordische Kombination Nordische Kombination 2 0 2
Radsport Radsport 2 0 2
Handball Handball 1 1 2
Kanu Kanu 1 1 2
11 Bobsport Bobsport 1 0 1
Gewichtheben Gewichtheben 1 0 1
Reiten Reiten 0 1 1
Rudern Rudern 1 0 1
Schwimmen Schwimmen 1 0 1
Skilanglauf Skilanglauf 1 0 1
Skispringen Skispringen 1 0 1
Wasserball Wasserball 1 0 1
Gesamt: 45 10 55

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Frankreich bei www.olympedia.org; abgerufen am 17. Oktober 2020
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Liste der Fahnenträger der französischen Mannschaften bei Olympischen Spielen
Listen to this article