Liste der Fahnenträger der italienischen Mannschaften bei Olympischen Spielen - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Liste der Fahnenträger der italienischen Mannschaften bei Olympischen Spielen.

Liste der Fahnenträger der italienischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

ITA

Die Liste der Fahnenträger der italienischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger italienischer Mannschaften bei den Eröffnungsfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der Fahnenträger

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1896 in Athen Sommerspiele kein Einmarsch der Athleten
1900 in Paris Sommerspiele keine Eröffnungsfeier keine Abschlussfeier
1906 in Athen Zwischenspiele
1908 in London Sommerspiele Pietro Bragaglia (Offizieller) keine Abschlussfeier
1912 in Stockholm Sommerspiele Turnen Alberto Braglia
1920 in Antwerpen Sommerspiele Fechten Nedo Nadi
1924 in Chamonix Winterspiele Bobsport Leonardo Bonzi
1924 in Paris Sommerspiele Leichtathletik Ugo Frigerio
1928 in St. Moritz Winterspiele Skilanglauf Ferdinand Glück
1928 in Amsterdam Sommerspiele Gewichtheben Carlo Galimberti
1932 in Lake Placid Winterspiele Skilanglauf Erminio Sertorelli
1932 in Los Angeles Sommerspiele Leichtathletik Ugo Frigerio
1936 in Garmisch-Partenkirchen Winterspiele Ski Alpin Adriano Guarnieri
1936 in Berlin Sommerspiele Fechten Giulio Gaudini
1948 in St. Moritz Winterspiele Ski Alpin Vittorio Chierroni
1948 in London Sommerspiele Leichtathletik Gianni Rocca
1952 in Oslo Winterspiele Ski Alpin Maria Grazia Marchelli
1952 in Helsinki Sommerspiele Turnen Miranda Cicognani
1956 in Cortina d’Ampezzo Winterspiele Skispringen Tito Tolin
1956 in Stockholm Reiterspiele Reiten Giancarlo Gutierrez
1956 in Melbourne Sommerspiele Fechten Edoardo Mangiarotti
1960 in Squaw Valley Winterspiele Ski Alpin Bruno Alberti
1960 in Rom Sommerspiele Fechten Edoardo Mangiarotti
1964 in Innsbruck Winterspiele Bobsport Eugenio Monti
1964 in Tokio Sommerspiele Fechten Giuseppe Delfino
1968 in Grenoble Winterspiele Ski Alpin Clotilde Fasolis
1968 in Mexiko-Stadt Sommerspiele Reiten Raimondo D’Inzeo
1972 in Sapporo Winterspiele Bobsport Luciano De Paolis
1972 in München Sommerspiele Leichtathletik Abdon Pamich
1976 in Innsbruck Winterspiele Ski Alpin Gustav Thöni
1976 in Montreal Sommerspiele Wasserspringen Klaus Dibiasi Leichtathletik Sara Simeoni
1980 in Lake Placid Winterspiele Ski Alpin Gustav Thöni
1980 in Moskau Sommerspiele kein Einmarsch Italiens
1984 in Sarajevo Winterspiele Rennrodeln Paul Hildgartner
1984 in Los Angeles Sommerspiele Leichtathletik Sara Simeoni
1988 in Calgary Winterspiele Rennrodeln Paul Hildgartner
1988 in Seoul Sommerspiele Leichtathletik Pietro Mennea
1992 in Albertville Winterspiele Ski Alpin Alberto Tomba
1992 in Barcelona Sommerspiele Rudern Giuseppe Abbagnale
1994 in Lillehammer Winterspiele Ski Alpin Deborah Compagnoni
1996 in Atlanta Sommerspiele Fechten Giovanna Trillini
1998 in Nagano Winterspiele Rennrodeln Gerda Weißensteiner
2000 in Sydney Sommerspiele Basketball Carlton Myers
2002 in Salt Lake City Winterspiele Ski Alpin Isolde Kostner
2004 in Athen Sommerspiele Turnen Jury Chechi Wasserball Lilli Allucci
2006 in Turin Winterspiele Eiskunstlauf Carolina Kostner Rennrodeln Armin Zöggeler
2008 in Peking Sommerspiele Kanu Antonio Rossi Boxen Clemente Russo
2010 in Vancouver Winterspiele Skilanglauf Giorgio Di Centa Ski Alpin Giuliano Razzoli
2012 in London Sommerspiele Fechten Valentina Vezzali Kanuslalom Daniele Molmenti
2014 in Sotschi Winterspiele Rennrodeln Armin Zöggeler Shorttrack Arianna Fontana
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele Schwimmen Federica Pellegrini Beachvolleyball Daniele Lupo
2018 in Pyeongchang Winterspiele Shorttrack Arianna Fontana Eiskunstlauf Carolina Kostner

Anmerkung: (EF) = Eröffnungsfeier, (AF) = Abschlussfeier

Statistik

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Fechten Fechten 7 0 7
Leichtathletik Leichtathletik 6 1 7
3 Turnen Turnen 3 0 3
4 Kanu Kanu 1 1 2
5 Basketball Basketball 1 0 1
Beachvolleyball Beachvolleyball 0 1 1
Boxen Boxen 0 1 1
Gewichtheben Gewichtheben 1 0 1
Reiten Reiten 1 0 1
Rudern Rudern 1 0 1
Schwimmen Schwimmen 1 0 1
Wasserball Wasserball 0 1 1
Wasserspringen Wasserspringen 1 0 1
Offizieller 1 0 1
Gesamt: 24 5 29

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Ski Alpin Ski Alpin 10 1 11
2 Rennrodeln Rennrodeln 4 1 5
3 Bobsport Bob 3 0 3
Skilanglauf Skilanglauf 3 0 3
5 Eiskunstlauf Eiskunstlauf 1 1 2
Shorttrack Shorttrack 1 1 2
7 Skispringen Skispringen 1 0 1
Gesamt: 23 4 27

Gesamt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Ski Alpin Ski Alpin 10 1 11
2 Fechten Fechten 7 0 7
Leichtathletik Leichtathletik 6 0 6
3 Rennrodeln Rennrodeln 4 1 5
4 Bobsport Bob 3 0 3
Skilanglauf Skilanglauf 3 0 3
Turnen Turnen 3 0 3
7 Eiskunstlauf Eiskunstlauf 1 1 2
Kanu Kanu 1 1 2
Shorttrack Shorttrack 1 1 2
10 Basketball Basketball 1 0 1
Beachvolleyball Beachvolleyball 0 1 1
Boxen Boxen 0 1 1
Gewichtheben Gewichtheben 1 0 1
Reiten Reiten 1 0 1
Rudern Rudern 1 0 1
Schwimmen Schwimmen 1 0 1
Skispringen Skispringen 1 0 1
Wasserball Wasserball 0 1 1
Wasserspringen Wasserspringen 1 0 1
Offizieller 1 0 1
Gesamt: 47 9 56

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Italien in der Datenbank von Sports-Reference (englisch; archiviert vom Original)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Liste der Fahnenträger der italienischen Mannschaften bei Olympischen Spielen
Listen to this article