Liste der Olympiasieger im Radsport/Erfolgreichste Teilnehmer - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Liste der Olympiasieger im Radsport/Erfolgreichste Teilnehmer.

Liste der Olympiasieger im Radsport/Erfolgreichste Teilnehmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Olympiasieger Radsport

 
 
 

Diese Liste ist Teil der Liste der Olympiasieger im Radsport. Aufgeführt werden jene Athleten und Athletinnen, die mindestens zwei olympische Goldmedaillen gewonnen haben.

  • Platz: Reihenfolge der Athleten. Diese wird durch die Anzahl der Goldmedaillen bestimmt. Bei gleicher Anzahl werden die Silbermedaillen verglichen, danach die Bronzemedaillen.
  • Name: Name des Athleten
  • Land: Land, für das der Athlet startete. Bei einem Wechsel der Nationalität wird das Land genannt, für das der Athlet die letzte Medaille erzielte.
  • Von: Gewinn der ersten Medaille
  • Bis: Gewinn der letzten Medaille
  • Gold: Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen
  • Silber: Anzahl der gewonnenen Silbermedaillen
  • Bronze: Anzahl der gewonnenen Bronzemedaillen
  • Gesamt: Anzahl aller gewonnenen Medaillen

Männer

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
01 Chris Hoy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2000 2012 6 1 7
02 Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2008 2016 6 1 7
03 Bradley Wiggins Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2000 2016 5 1 2 8
04 Marcus Hurley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1904 1904 4 1 5
05 Daniel Morelon FrankreichFrankreich Frankreich 1964 1972 3 1 1 5
06 Florian Rousseau FrankreichFrankreich Frankreich 1996 2000 3 1 4
07 Jens Fiedler DeutschlandDeutschland Deutschland 1992 2004 3 2 5
08 Ed Clancy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2008 2016 3 1 4
09 Paul Masson FrankreichFrankreich Frankreich 1896 1896 3 3
09 Robert Charpentier FrankreichFrankreich Frankreich 1936 1936 3 3
11 Burton Downing Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1904 1904 2 3 1 6
12 Jens Lehmann DeutschlandDeutschland Deutschland 1992 2004 2 2 4
12 Joan Llaneras SpanienSpanien Spanien 2000 2008 2 2 4
14 Sergio Bianchetto ItalienItalien Italien 1960 1964 2 1 3
14 Henry Hansen DanemarkDänemark Dänemark 1928 1932 2 1 3
14 Wjatscheslaw Jekimow RusslandRussland Russland 1988 2004 2 1 3
14 Benjamin Jones Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1908 1908 2 1 3
14 Guy Lapébie FrankreichFrankreich Frankreich 1936 1936 2 1 3
19 Pierre Trentin FrankreichFrankreich Frankreich 1964 1968 2 2 4
20 Fabian Cancellara SchweizSchweiz Schweiz 2008 2016 2 1 3
21 Steven Burke Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2008 2016 2 1 7
21 Guido Fulst DeutschlandDeutschland Deutschland 1992 2004 2 1 3
23 Julien Absalon FrankreichFrankreich Frankreich 2004 2008 2 2
23 Ryan Bayley AustralienAustralien Australien 2004 2004 2 2
23 Robert Bartko DeutschlandDeutschland Deutschland 2000 2000 2 2
23 Armand Blanchonnet FrankreichFrankreich Frankreich 1924 1924 2 2
23 Gregor Braun Deutschland BR
 BR Deutschland
1976 1976 2 2
23 Graeme Brown AustralienAustralien Australien 2004 2004 2 2
23 Leandro Faggin ItalienItalien Italien 1956 1956 2 2
23 Sante Gaiardoni ItalienItalien Italien 1960 1960 2 2
23 Lutz Heßlich Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 1980 1988 2 2
23 Philip Hindes Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2012 2016 2 2
23 Clarence Kingsbury Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1908 1908 2 2
23 Russell Mockridge AustralienAustralien Australien 1952 1952 2 2
23 André Noyelle FrankreichFrankreich Frankreich 1952 1952 2 2
23 Günther Schumacher Deutschland BR
 BR Deutschland
1972 1976 2 2
23 Māris Štrombergs LettlandLettland Lettland 2008 2012 2 2
23 Geraint Thomas Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2008 2012 2 2
23 Gintautas Umaras SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 1988 1988 2 2

Frauen

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
01 Leontien Zijlaard-van Moorsel NiederlandeNiederlande Niederlande 2000 2004 4 1 1 6
02 Laura Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2012 2016 4 4
03 Kristin Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2008 2016 3 2
04 Félicia Ballanger FrankreichFrankreich Frankreich 1996 2000 3 3
05 Anna Meares AustralienAustralien Australien 2004 2016 2 1 3 6
06 Victoria Pendleton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2008 2012 2 1 3
07 Kristina Vogel DeutschlandDeutschland Deutschland 2012 2016 2 1 3
08 Antonella Bellutti ItalienItalien Italien 1996 2000 2 2
08 Paola Pezzo ItalienItalien Italien 1996 2000 2 2
08 Erika Salumäe EstlandEstland Estland 1988 1992 2 2
08 Marianne Vos NiederlandeNiederlande Niederlande 2008 2016 2 2
08 Mariana Pajón KolumbienKolumbien Kolumbien 2012 2016 2 2
08 Joanna Rowsell-Shand Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2012 2016 2 2
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Liste der Olympiasieger im Radsport/Erfolgreichste Teilnehmer
Listen to this article