Liste der Olympiasieger im Tauziehen - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Liste der Olympiasieger im Tauziehen.

Liste der Olympiasieger im Tauziehen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Olympiasieger 1908: Tauziehmannschaft der City of London Police mit Betreuern
Olympiasieger 1908: Tauziehmannschaft der City of London Police mit Betreuern

Die Liste der Olympiasieger im Tauziehen listet alle Medaillengewinner zwischen 1900 und 1920. Sechsmal war Tauziehen in diesem Zeitraum eine olympische Disziplin.

Medaillengewinner

Olympia Gold Silber Bronze
1900 Gemischte MannschaftGemischte Mannschaft Gemischte Mannschaft
0
DanemarkDänemark Edgar Aabye
Schweden 1844
August Nilsson
DanemarkDänemark Eugen Schmidt
Schweden 1844
Gustaf Söderström
Schweden 1844
Karl Gustaf Staaf
DanemarkDänemark Charles Winckler
Gemischte MannschaftGemischte Mannschaft Gemischte Mannschaft
(Racing Club de France)
Dritte Französische Republik
Raymond Basset
Dritte Französische Republik
Jean Collas
Dritte Französische Republik
Charles Gondouin
KolumbienKolumbien Francisco Henríquez de Zubiría
Dritte Französische Republik
Joseph Roffo
Dritte Französische Republik
Emile Sarrade
1904 Vereinigte Staaten 45
 Vereinigte Staaten
(Milwaukee Athletic Club)
Patrick Flanagan
Sidney Johnson
Conrad Magnusson
Oscar Olson
Henry Seiling
Vereinigte Staaten 45
 Vereinigte Staaten
(Southwest Turnverein of St. Louis I)
Max Braun
August Rodenberg
Charles Rose
William Seiling
Orrin Upshaw
Gemischte MannschaftGemischte Mannschaft Gemischte Mannschaft
(Southwest Turnverein of St. Louis II)[1]
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oscar Friede
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charles Haberkorn
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Harry Jacobs
Deutsches Reich
Frank Kugler
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charles Thias
(1906) Deutsches Reich
 Deutsches Reich
0
Wilhelm Born
Willy Dörr
Karl Kaltenbach
Joseph Krämer
Wilhelm Ritzenhoff
Heinrich Rondi
Heinrich Schneidereit
Julius Wagner
Königreich Griechenland
 Griechenland
(Omas Helliniki P. S.)
Konstantinos Lazaros
Spyros Lazaros
Georgios Papachristou
Georgios Psakhos
Vasilios Psakhos
Panayotis Trivoulidis
Antonios Tsitas
Spyros Vellas
Schweden 1844
 Schweden
0
Erik Granfelt
Gustaf Grönberger
Anton Gustafsson
Oswald Holmberg
Eric Lemming
Axel Norling
Carl Svensson
Ture Wersäll
1908 Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
(City of London Police)
Edward Barrett
Frederick Goodfellow
William Hirons
Frederick Humphreys
Albert Ireton
Frederick Merriman
Edwin Mills
James Shepherd
Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
(Liverpool Police)
Thomas Butler
Jim Clark
William Greggan
Alexander Kidd
Daniel McDonald Lowey
Patrick Philbin
George Smith
Thomas Swindlehurst
Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
(Metropolitan Police)
Walter Chaffe
Joseph Dowler
Ernest Ebbage
Thomas Homewood
Alexander Munro
William Slade
Walter Tammas
James Woodget
1912 SchwedenSchweden Schweden
0
Arvid Andersson
Adolf Bergman
Johan Edman
Erik Fredriksson
August Gustafsson
Carl Jonsson
Erik Larsson
Herbert Lindström
Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
(City of London Police)
Walter Chaffe
Joseph Dowler
Frederick Humphreys
Matt Hynes
Edwin Mills
Alexander Munro
John Sewell
James Shepherd
1920 Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
(City of London Police)
George Canning
Fred Holmes
Frederick Humphreys
Edwin Mills
John Sewell
James Shepherd
Harry Stiff
Ernest Thorne
NiederlandeNiederlande Niederlande
0
Wilhelmus Johannes Bekkers
Johannes Hengeveld
Sijtse Jansma
Henk Janssen
Antonius van Loon
Willem van Loon
Marinus van Rekum
Willem van Rekum
BelgienBelgien Belgien
0
Edouard Bourguignon
Alphonse Ducatillon
Rémy Maertens
Christian Piek
Henri Pintens
Charles Van Den Broeck
François Van Hoorenbeek
Gustave Wuyts

Erfolgreichste Athleten

Platz Name Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Frederick Humphreys Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
2 1 0 3
1. Edwin Mills Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
2 1 0 3
1. James Shepherd Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
2 1 0 3
4. 37 Sportler DanemarkDänemark Dänemark (3)
Deutsches Reich
 Deutsches Reich (8)
SchwedenSchweden Schweden (11)
Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich (8)
Vereinigte Staaten 45
 Vereinigte Staaten (5)
1 0 0 1
41. 40 Sportler Dritte Französische Republik
 Frankreich (5)
Königreich Griechenland
 Griechenland (8)
KolumbienKolumbien Kolumbien (1)
NiederlandeNiederlande Niederlande (8)
Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich (13)
Vereinigte Staaten 45
 Vereinigte Staaten (5)
0 1 0 1
91. 29 Sportler BelgienBelgien Belgien (8)
Deutsches Reich
 Deutsches Reich (1)
Schweden 1844
 Schweden (8)
Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich (8)
Vereinigte Staaten 45
 Vereinigte Staaten (4)
0 0 1 1

Nationenwertung

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Vereinigtes Konigreich 1801
 Vereinigtes Königreich
2 2 1 5
2. Gemischte MannschaftGemischte Mannschaft Gemischte Mannschaft 1 1 1 3
3. Vereinigte Staaten 45
 Vereinigte Staaten
1 1 0 2
4. SchwedenSchweden Schweden 1 0 1 2
5. Deutsches Reich
 Deutsches Reich
1 0 0 1
6. Königreich Griechenland
 Griechenland
0 1 0 1
6. NiederlandeNiederlande Niederlande 0 1 0 1
8. BelgienBelgien Belgien 0 0 1 1

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Aufgrund der Mitwirkung des deutschen Staatsbürgers Frank Kugler wird die Mannschaft offiziell als Mixed Team USA/Deutschland gewertet, siehe u. a. sports-reference.com, sports-reference.com (Memento vom 8. Oktober 2012 im Internet Archive).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Liste der Olympiasieger im Tauziehen
Listen to this article