For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Lou Grant.

Lou Grant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Fernsehserie
Titel Lou Grant
Originaltitel Lou Grant
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahre 1977–1982
Länge 45 Minuten
Episoden 114 in 5 Staffeln
Musik Patrick Williams
Shirley Walker
Erstausstrahlung 20. Sep. 1977 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. Jan. 1979 auf ZDF
Besetzung

Lou Grant ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 1977 bis 1982 von CBS ausgestrahlt wurde. Die Dramaserie war ein Ableger der Sitcom Mary Tyler Moore. Titelfigur Lou Grant war dort Chef der Fernsehnachrichten, nun leitete er die Lokalredaktion einer Zeitung in Los Angeles. In Deutschland waren zwischen Januar 1979 und Januar 1982 52 ausgewählte Folgen der Serie samstags um 18 Uhr im ZDF zu sehen.[1]

Nach Wiederholungen einzelner Folgen im Programm des ZDF (1985) sowie von Sat.1 (1986–1987, 1988), TV.München (1989–1990), ProSieben (1990) und Tele 5 (1991–1992) strahlte der Sender VOX ab September 1993 alle bisher synchronisierten Episoden der Serie nochmals aus. Im Anschluss daran wurden mit Unterbrechungen bis Juli 1995 weitere Wiederholungen sowie 61 neue Folgen der Serie gezeigt. Diese 113 Episoden wurden später noch von TM3 (1997) und mehrfach von Tele 5 (2002–2004) wiederholt. Die fünfte Episode (Nazi) wurde in Deutschland nicht ausgestrahlt. Die Serie ist in Deutschland nicht auf VHS oder DVD erschienen.

Inhalt

Lou Grant ist seit Jahren Journalist und bekommt endlich seine große Chance. Nach langjähriger Arbeit beim Fernsehen in Minneapolis nimmt er eine Stelle in der Lokalredaktion der Los Angeles Tribune an. Jedoch steht die Zeitung ganz unter der Herrschaft der Besitzerin Margaret Pynchon. Besonders Lou Grant bekommt das zu spüren. Es vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht mit der eigensinnigen Dame aneinandergerät, aber Grant kann sich letztlich meistens durchsetzen. Zusammen mit seinem Team gelingt es ihm, die Los Angeles Tribune zu einer der erfolgreichsten Zeitungen der Stadt zu machen.

Besetzung

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Lou Grant Ed Asner Heinz Theo Branding (1. Fassung)

Hans-Werner Bussinger (2. Fassung)

Charles Hume Mason Adams Horst Schön (1. Fassung)

Gerhard Paul (2. Fassung)

Joe Rossi Robert Walden Andreas Mannkopff
Margaret Pynchon Nancy Marchand Tilly Lauenstein
Billy Newman McCovey Linda Kelsey Karin Buchholz
Art Donovan Jack Bannon Claus Jurichs (1. Fassung)

Hans-Jürgen Wolf (2. Fassung)

Herb Herbert („Bestie“) Daryl Anderson Ulrich Gressieker
Adam Wilson Allen Williams Uwe Paulsen (Staffel 2)

Roman Kretschmer (Staffel 3)

Gerald Paradies (Staffel 4–5)

Auszeichnungen

Die Serie wurde mit insgesamt dreizehn Emmy-Awards und zwei Golden Globe Awards ausgezeichnet. Insgesamt gab es 26 Auszeichnungen und weitere 61 Nominierungen. Zu den weiteren Auszeichnungen zählten unter anderem drei DGA Awards und ein WGA Award.

Literatur

  • Douglas K. Daniel, Ed Asner: Lou Grant. The Making of TV's Top Newspaper Drama. Syracuse University Press 1995, ISBN 0-81560363-0

Einzelnachweise

  1. Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon. München 2005.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Lou Grant
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.