Louis Cottereau - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Louis Cottereau.

Louis Cottereau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Louis Cottereau (1898)
Louis Cottereau (1898)

Louis Cottereau (* 11. Februar 1869 in Angers; † 21. September 1917 in Dijon) war ein französischer Radrennfahrer und Unternehmer.

Louis Cottereau war Profi-Radrennfahrer von 1888 bis 1893. Dreimal – 1889, 1890 und 1891 – gewann er das renommierte Sprint-Rennen „Grand Prix d’Angers“. 1890 wurde er französischer Meister im Sprint sowie in drei Jahren auf dem Dreirad. Am 13. November 1892 stellte er auf der Buffalo-Radrennbahn bei Paris einen neuen Weltrekord über 50 Kilometer hinter Schrittmacher auf (1:20:33 Std.).

1893 gewann Cottereau das Rennen Bordeaux–Paris.

Nach seinem Rücktritt vom Radsport gründete Louis Cottereau in Dijon das Unternehmen „Etablissements Cottereau“, in dem bis 1914 Motorräder und Automobile gebaut wurden. 1894 initiierte er den Bau einer Radrennbahn in Dijon.

Literatur

  • René Jacobs et al.: Velo Gotha, Brüssel 1984, S. 116
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Louis Cottereau
Listen to this article