Majakowski-Theater (Moskau) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Majakowski-Theater (Moskau).

Majakowski-Theater (Moskau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Theatergebäude, erbaut 1886
Das Theatergebäude, erbaut 1886

Das Moskauer Akademische Majakowski-Theater (russisch Московский Академический Театр имени Вл.Маяковского), benannt nach dem futuristischen Dichter Wladimir Majakowski, ist ein Sprechtheater in Moskau. Es bietet Aufführungen von Stücken Alexander Ostrowskis und Leo Tolstois sowie Aufführungen unabhängiger privater Theaterunternehmen. Das Theater verfügt über 1067 Plätze.

Geschichte

Das 1920 gegründete Theater hieß bis 1943 Theater der Revolution und unterstand in den 1920er Jahren der Leitung Wsewolod Meyerholds. Als Nikolai Ochlopkow das Theater 1943 übernahm, trug es zunächst den Namen Dramatisches Theater. 1954 erhielt es seine heutige Bezeichnung. Ihm wurde der Ehrentitel Akademisches Theater verliehen. Nach dem Tod Ochlopkows 1967 wurde das Theater bis 2001 von Andrej Gontscharow geleitet.

Leitung

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Majakowski-Theater (Moskau)
Listen to this article