Maniwa - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Maniwa.

Maniwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Maniwa-shi
真庭市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Chūgoku
Präfektur: Okayama
Koordinaten: 35° 5′ N, 133° 41′ OKoordinaten: 35° 5′ 15″ N, 133° 41′ 29″ O
Basisdaten
Fläche: 828,43 km²
Einwohner: 43.236
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 52 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 33214-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Rathaus
Adresse: Maniwa City Hall
53-1, Katsuyama
Maniwa-shi
Okayama 717-0013
Webadresse: http://www.city.maniwa.lg.jp
Lage Maniwas in der Präfektur Okayama

Maniwa (jap. 真庭市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Okayama.

Geschichte

Die Stadt Maniwa wurde am 31. März 2005 aus der Vereinigung der Gemeinden Katsuyama (勝山町, -chō), Kuse (久世町, -chō), Ochiai (落合町, -chō) und Yubara (湯原町, -chō), den Dörfern Chūka (中和村, -son), Mikamo (美甘村, -son), Kawakami (川上村, -son) und Yatsuka (八束村, -son) des Landkreises Maniwa, sowie der Gemeinde Hokubō (北房町, -chō) des Landkreises Jōbō gegründet. Der Landkreis Jōbō wurde daraufhin aufgelöst.

Sehenswürdigkeiten

Überreste der Burg Katsuyama
Überreste der Burg Katsuyama

Verkehr

Städtepartnerschaften

Angrenzende Städte und Gemeinden

Rathaus von Maniwa
Rathaus von Maniwa
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Maniwa
Listen to this article