Marija Trmčić - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Marija Trmčić.

Marija Trmčić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Marija Trmčić (serbisch-kyrillisch Марија Трмчић; * 20. Oktober 1986) ist eine Skiläuferin aus Serbien.

Die Studentin startet fast ausschließlich in Slalom sowie Riesenslalom und nimmt vor allem an FIS-Rennen und niederrangigen Universitätsrennen teil. Im Weltcup startete sie erst ein Mal, ohne sich für den zweiten Durchgang zu qualifizieren. Größter sportlicher Erfolg war 2006 die Teilnahme an den Olympischen Spielen von Turin als Mitglied der Mannschaft von Serbien und Montenegro. Im Slalom erreichte sie dort Rang 46. 2007 in Åre und 2009 in Val-d’Isère nahm Trmčić an den Weltmeisterschaften teil. Bei drei Starts erreichte sie nur einmal als 51. des Riesenslaloms von Åre das Ziel. 2010 nahm sie für Serbien an den Olympischen Winterspielen in Vancouver teil, schied aber im ersten Slalomdurchgang aus. 2008 wurde Trmčić serbische Slalom-Meisterin.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Marija Trmčić
Listen to this article