Markus Nagel - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Markus Nagel.

Markus Nagel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Markus Nagel Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 19. Mai 1967
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Karriereende 1994
Verein(e)
RSV Edelweiß Oberhausen
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
1990
– Tandemrennen
Team(s) als Trainer
1997–2001
2002–2012
2010 (3 Mon.)
Bund Deutscher Radfahrer
Swiss Cycling
Nationalteam Iran
Letzte Aktualisierung: 11. August 2017

Markus Nagel (* 19. Mai 1967 in Karlsruhe) ist ein ehemaliger deutscher Bahnradsportler und heutiger Radsporttrainer.

Siebenmal errang Markus Nagel deutsche Meistertitel in den Disziplinen Zeitfahren, Tandemrennen und Sprint. 1990 wurde er bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1990 in Maebashi Dritter im Tandemrennen, gemeinsam mit Uwe Buchtmann.

Nach seinem Rücktritt vom Radsport wurde Nagel Trainer, zunächst von 1997 bis 2001 als Junioren-Trainer der Bahn-Nationalmannschaft des Bundes Deutscher Radfahrer, von 2002 bis Mitte 2012 Bahn-Nationaltrainer in der Schweiz. Anschließend war er Nationaltrainer im Iran.[1] 2013 war er für Bicycle Holidays Max Hürzeler auf Mallorca tätig.[2]

Erfolge

1986
  • DeutschlandDeutschland Deutscher Amateur-Meister – Sprint
1988
  • DeutschlandDeutschland Deutscher Amateur-Meister – Sprint
1989
  • DeutschlandDeutschland Deutscher Amateur-Meister – 1000-Meter-Zeitfahren
1990
1993
  • DeutschlandDeutschland Deutscher Amateur-Meister – Tandemrennen (mit Emanuel Raasch)

Einzelnachweise

  1. Emil Zimmermann vertritt Markus Nagel an der WM in Melbourne auf swiss-cycling.ch
  2. bicycle-holidays.com. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 29. Oktober 2013; abgerufen am 24. Oktober 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bicycle-holidays.com
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Markus Nagel
Listen to this article