Martina Trevisan - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Martina Trevisan.

Martina Trevisan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Martina Trevisan Tennisspieler
Martina Trevisan (2018)
Nation: ItalienItalien Italien
Geburtstag: 3. November 1993
Spielhand: Links, beidhändige Vorhand
Trainer: Matteo Catarsi
Preisgeld: 244.201 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 170:89
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 144 (21. August 2017)
Aktuelle Platzierung: 156
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 16:11
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 288 (22. Mai 2017)
Aktuelle Platzierung: 453
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. Mai 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Martina Trevisan (* 3. November 1993) ist eine italienische Tennisspielerin.

Karriere

Trevisan, die laut ITF-Profil Hartplätze bevorzugt, spielt hauptsächlich auf dem ITF Women’s Circuit. Dort gewann sie bislang acht Einzel- und zwei Doppeltitel.

Bei den Internazionali BNL d’Italia 2017 erhielt sie zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Sara Errani eine Wildcard und erreichte das Viertelfinale.[1] Im Einzel scheiterte sie hingegen schon in der Qualifikation an der US-Amerikanerin Catherine Bellis mit 2:6 und 3:6. In Wimbledon scheiterte sie im Einzelwettbewerb ebenfalls bereits in der ersten Runde der Qualifikation. Bei den US Open gewann sie ihr erstes Match in der Qualifikation gegen Petra Krejsová, scheiterte dann aber mit 0:6 und 4:6 an Lesley Kerkhove.[2]

2017 war sie Teil der italienischen Fed-Cup-Mannschaft. Bei zwei Nominierungen bestritt sie jeweils eine Partie, ein Einzel und ein Doppel; beide Partien hat sie gewonnen.[3]

Einzelnachweise

  1. Internazionali d'Italia: Errani e Trevisan superano primo turno (corrieredellosport.it vom 17. Mai 2017, abgerufen am 19. Januar 2018, italienisch)
  2. Tennis, qualificazioni femminili US Open 2017: belle vittorie di Trevisan e Rosatello, che volano al secondo turno (oasport.it vom 23. August 2017, abgerufen am 19. Januar 2018, italienisch)
  3. Tennis, Fed Cup 2017: Tathiana Garbin ha scelto Martina Trevisan. Sarà lei ad aprire la sfida contro Cina Taipei (oasport.it vom 21. April 2017, abgerufen am 19. Januar 2018, italienisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Martina Trevisan
Listen to this article