Mateusz Lipa - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Mateusz Lipa.

Mateusz Lipa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Mateusz Lipa Straßenradsport
Mateusz Lipa (2017)
Zur Person
Geburtsdatum 7. November 1994
Nation PolenPolen Polen
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2016
– Teamsprint
Letzte Aktualisierung: 8. Mai 2020

Mateusz Lipa (* 7. November 1994 in Konin) ist ein polnischer Bahnradsportler, der auf Kurzzeitdisziplinen konzentriert ist.

Sportliche Laufbahn

2012 errang Lipa bei den Junioren-Europameisterschaften zwei Medaillen: Gold im Keirin und Bronze im Teamsprint. Im Jahr darauf wurde er polnischer Meister der Elite im 1000-Meter-Zeitfahren. Auch bei den 2014 U23-Europameisterschaften holte er zwei Medaillen, mit Mateusz Rudyk und Patryk Rajkowski im Teamsprint und Bronze im Keirin. 2016 wurde er gemeinsam mit Kamil Kuczyński, Maciej Bielecki und Mateusz Rudyk Europameister im Teamsprint und 2017 polnischer Meister im Keirin.

Erfolge

2012
2013
  • Polnischer Meister – 1000-Meter-Zeitfahren
2014
2015
2016
2017
  • Polnischer Meister – Keirin
2018
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Mateusz Lipa
Listen to this article