Melnikow-Permafrost-Institut - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Melnikow-Permafrost-Institut.

Melnikow-Permafrost-Institut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Melnikov Permafrost Institute der russischen Akademie der Wissenschaften

Logo des Melnikow-Permafrost-Institut
Sitz des Trägers: Russische Akademie der Wissenschaften
Standort der Einrichtung: Jakutsk, Russland
Leitung: Mikhail Nikolaevich Zheleznyak
Anmerkung: Gegründet 1960
Homepage: mpi.ysn.ru

Das Melnikov-Permafrost-Institute der sibirischen Abteilung der russischen Akademie der Wissenschaften (russisch Институт мерзлотоведения имени П. И. Мельникова СО РАН) ist eine Forschungseinrichtung in Jakutsk, Russland.

2020 sammelte das Institut Daten zur Globalen Erwärmung und forschte zum Auftauen des Permafrostbodens.[1]

Erfindungen

  • Methodik zur Bestimmung der Luftzusammensetzung gefrorenem Bodens.
  • Methodik und Gerät zur Bestimmung von Volumen und Dichte von Bodenpartikeln
  • Maschine zur Kühlung von Permafrostboden

Abteilungen

  • Laboratorium der allgemeinen Geo-Kryosphäre
  • Laboratorium von Permafrost Geothermie
  • Laboratorium für Permafrost-Landschaften
  • Laboratorium von Permafrost Grundwasser und Geochemie
  • Laboratorium von Permafrost Engineering
  • Geoinformatikgruppe
  • Vilyui Permafrost Forschungsstation
  • Nord-Ost Permafrost Station
  • Igarka Geokryosphäre Laboratorium
  • Kasachstan Alpines Permafrost Laboratorium

Einzelnachweise

  1. Will Vernon: Siberia's bizarre bumps (video). 18. September 2020.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Melnikow-Permafrost-Institut
Listen to this article