Michele Fanelli - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Michele Fanelli.

Michele Fanelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Michele Fanelli (* 14. September 1907 in Orta Nova; † 13. Dezember 1989) war ein italienischer Marathonläufer.

1932 siegte er beim italienischen Ausscheidungsrennen für die Olympischen Spiele in Los Angeles, bei denen er in 2:49:09 h auf den 13. Platz kam, und wurde italienischer Meister.

1934 wurde er italienischer Meister und Achter bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Turin.

Am 19. Oktober 1941 stellte er als Zweiter bei einem Marathon in Padua mit 2:33:30 h seine persönliche Bestzeit auf.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Michele Fanelli
Listen to this article