Michelle Sammons - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Michelle Sammons.

Michelle Sammons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Michelle Sammons Tennisspieler
Nation: SudafrikaSüdafrika Südafrika
Geburtstag: 11. September 1987
Größe: 173 cm
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 16.296 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 44:48
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 666 (23. Februar 2015)
Doppel
Karrierebilanz: 58:40
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 268 (2. November 2015)
Letzte Aktualisierung der Infobox:
16. März 2020
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Michelle Tracy Sammons (* 11. September 1987 in Kempton Park) ist eine südafrikanische Tennisspielerin.

Karriere

Sammons spielt überwiegend auf der ITF Women’s World Tennis Tour, wo sie bislang einen Titel im Einzel und sechs im Doppel gewinnen konnte.

Ihr Debüt auf der WTA Tour gab Sammons an der Seite von Carolin Daniels im Doppel bei den Internationaux de Strasbourg, wo sie mit einem Dreisatz-Sieg über Alena Fomina und Petra Krejsová das Viertelfinale erreichen konnten, dieses aber dann gegen die britische Paarung Jocelyn Rae und Anna Smith mit 3:6 und 4:6 verloren. Bei den Lorraine Open 88 2015 erreichte Sammons zusammen mit Michaela Boev ebenfalls das Viertelfinale, wie auch bei den Coleman Vision Tennis Championships 2015 zusammen mit Varatchaya Wongteanchai.

2006 debütierte Sammons in der südafrikanischen Fed-Cup-Mannschaft, wo sie auch 2015 und 2016 eingesetzt wurde und bei fünf Einsätzen im Doppel eines gewinnen konnte.

Sammons bestritt ihr letztes Profiturnier im März 2016 und wird seit Februar 2017 nicht mehr in den Weltranglisten geführt.

Turniersiege

Einzel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 1. Juni 2014 SudafrikaSüdafrika Sun City ITF $10.000 Hartplatz SudafrikaSüdafrika Natasha Fourouclas 2:6, 7:5, 6:4

Doppel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 30. Mai 2014 SudafrikaSüdafrika Sun City ITF $10.000 Hartplatz SudafrikaSüdafrika Chanel Simmonds SudafrikaSüdafrika Ilze Hattingh
SudafrikaSüdafrika Madrie Le Roux
7:5, 6:3
2. 13. Juni 2014 SudafrikaSüdafrika Sun City ITF $10.000 Hartplatz SudafrikaSüdafrika Chanel Simmonds SudafrikaSüdafrika Ilze Hattingh
SudafrikaSüdafrika Madrie Le Roux
6:3, 6:3
3. 19. Juli 2014 AgyptenÄgypten Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz FrankreichFrankreich Clothilde de Bernardi ItalienItalien Giulia Bruzzone
RusslandRussland Alina Mikheeva
7:5, 7:5
4. 30. August 2014 AgyptenÄgypten Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz RusslandRussland Anna Morgina ItalienItalien Giulia Bruzzone
IndienIndien Rishika Sunkara
6:2, 6:1
5. 6. September 2014 AgyptenÄgypten Scharm asch-Schaich ITF $10.000 Hartplatz SudafrikaSüdafrika Ilze Hattingh China VolksrepublikVolksrepublik China Gai Ao
IndienIndien Rishika Sunkara
6:3, 7:5
6. 14. Februar 2015 TunesienTunesien Port El-Kantaoui ITF $10.000 Hartplatz SudafrikaSüdafrika Ilze Hattingh RumänienRumänien Nicoleta-Cătălina Dascălu
BulgarienBulgarien Julia Stamatova
7:5, 6:3
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Michelle Sammons
Listen to this article