Miki (Hyōgo) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Miki (Hyōgo).

Miki (Hyōgo)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Miki-shi
三木市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Hyōgo
Koordinaten: 34° 48′ N, 135° 0′ OKoordinaten: 34° 48′ 30″ N, 135° 0′ 0″ O
Basisdaten
Fläche: 176,58 km²
Einwohner: 74.255
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 421 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 28215-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Kiefern
Blume: Rhododendron indicum
Rathaus
Adresse: Miki City Hall
10-30, Kaminomaru-chō
Miki-shi
Hyōgo 673-0492
Webadresse: https://www.city.miki.lg.jp/
Lage Mikis in der Präfektur Hyōgo

Miki (japanisch 三木市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Hyōgo in Japan.

Geographie

Miki liegt nördlich von Kōbe.

Geschichte

Miki ist eine Burgstadt aus dem 14. Jahrhundert. Sie war bekannt für Webereigeräte, Messerherstellung und Reis, der für die Sake-Brauerei geeignet ist. Die Stadt Miki wurde am 1. Juni 1954 aus den ehemaligen Gemeinden Miki, Bessho, Hosokawa und Kuchiyokawa gegründet.

Heute schließt sich Miki an die Wohngebiete Kōbes an.

Sehenswürdigkeiten

Verkehr

Bahnhof Miki
Bahnhof Miki
  • Straße
    • Sanyo-Autobahn
    • Nationalstraße 175,428
  • Zug
    • Miki-Eisenbahn
    • Kobe-Eisenbahn

Angrenzende Städte und Gemeinden

Persönlichkeiten

Literatur

  • S. Noma (Hrsg.): Miki. In: Japan. An Illustrated Encyclopedia. Kodansha, 1993. ISBN 4-06-205938-X, S. 959.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Miki (Hyōgo)
Listen to this article