Moriyama (Shiga) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Moriyama (Shiga).

Moriyama (Shiga)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Moriyama-shi
守山市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Shiga
Koordinaten: 35° 4′ N, 136° 0′ OKoordinaten: 35° 3′ 32″ N, 135° 59′ 40″ O
Basisdaten
Fläche: 44,26 km²
Einwohner: 82.526
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 1865 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 25207-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Campherbaum
Blume: Lotus
Rathaus
Adresse: Moriyama City Hall
2-5-22, Yoshimi
Moriyama-shi
Shiga 524-8585
Webadresse: http://www.city.moriyama.shiga.jp
Lage Moriyamas in der Präfektur Shiga

Moriyama (jap. 守山市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Shiga in Japan.

Geschichte

Während der Edo-Zeit war Moriyama eine Poststation (宿場町 Shukuba-machi) der Nakasendō.

Moriyama wurde am 1. April 1889 ein Mura im Yasu-gun (野洲郡) und am 1. Februar 1904 eine Chō. Am 10. Juli 1941 wurde Shinobe (物部村, -mura) im Kurita-gun (栗太郡) und am 15. Januar 1955 Hayano (速野村, -mura), Kawanishi (河西村, -mura), Otsu (小津村, -mura) und Tamatsu (玉津村, -mura) im Yasu-gun und am 1. März 1957 Teile von Nakasu (中洲村, -mura) im selben Gun in Moriyama eingemeindet.

Die Ernennung zur Shi erfolgte am 1. Juli 1970.

Städtepartnerschaften

Verkehr

Söhne und Töchter der Stadt

Angrenzende Städte und Gemeinden

Rathaus von Moriyama
Rathaus von Moriyama
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Moriyama (Shiga)
Listen to this article