Muhammad Fadhil Mohd Zonis - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Muhammad Fadhil Mohd Zonis.

Muhammad Fadhil Mohd Zonis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Muhammad Fadhil Mohd Zonis Straßenradsport
Muhammad Fadhil Mohd Zonis (2020)
Zur Person
Geburtsdatum 3. Dezember 1997
Nation MalaysiaMalaysia Malaysia
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Wichtigste Erfolge
Asienspiele
2018
– Teamsprint
Letzte Aktualisierung: 30. März 2021

Muhammad Fadhil Mohd Zonis (* 3. Dezember 1997 in Kuala Selangor) ist ein malaysischer Bahnradsportler, der auf die Kurzzeitdisziplinen spezialisiert ist.

Sportliche Laufbahn

2018 wurde Muhammad Fadhil Mohd Zonis nationaler Meister im 1000-Meter-Zeitfahren. Mit Azizulhasni Awang und Muhammad Sahrom errang er bei den Asienspielen im selben Jahr Silber im Teamsprint. 2019 belegten die drei Fahrer bei den Asienmeisterschaften Platz drei. 2020 gewann er mit Silber bei den Asienmeisterschaften im 1000-Meter-Zeitfahren seine erste internationale Einzelmedaille.

Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2020 in Berlin belegte Mohd Zonis im Zeitfahren Platz acht und verbesserte in der Qualifikation den elf Jahre alten nationalen Rekord auf 1:00,305 Minuten.[1]

Erfolge

2018
2019
2020

Einzelnachweise

  1. Muhammad Fadhil breaks 11-year-old national record. malaymail, 29. Februar 2020, abgerufen am 6. März 2020 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Muhammad Fadhil Mohd Zonis
Listen to this article