cover image

Nassau-Dillenburg war ein Territorium im Heiligen Römischen Reich und eine Linie des Hauses Nassau. Die Geschichte des Territoriums ist durch zahlreiche Teilungen und Besitzerwechsel geprägt. Ihre Regenten waren Reichsgrafen. Seit 1654 gehörten sie dem Reichsfürstenstand an.

Quick facts: Territorium im Heiligen Römischen Reich, Na...

Territorium im Heiligen Römischen Reich
Nassau-Dillenburg
Wappen
Karte
Nassau um 1645 im Norden die Teilgrafschaften Siegen und Dillenburg
Entstanden aus Grafschaft Nassau
Herrscher/
Regierung
Graf, Fürst
Reichstag eine Virilstimme im Reichsfürstenrat (seit 1654)
Reichskreis Niederrheinisch-Westfälischer
Hauptstädte/
Residenzen
Siegen, Dillenburg
Dynastien Haus Nassau
Konfession/
Religionen
bis 1520 katholisch,
nach 1520 evangelisch,
ab 1579 calvinistisch,
1717 Erwerb katholischer Gebiete
Sprache/n Deutsch
Fläche 240 km² (18. Jahrhundert)
Einwohner um 50.000 (Anfang 17. Jahrhundert)
Aufgegangen in aufgegangen in Nassau-Diez (1739)
Close

Oops something went wrong: