Natalja Michailowna Russakowa - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Natalja Michailowna Russakowa.

Natalja Michailowna Russakowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Natalja Michailowna Russakowa (russisch Наталья Михайловна Русакова, geb. Кресова; * 12. Dezember 1979 in Leningrad) ist eine russische Sprinterin.

Sie gewann die Bronzemedaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2006.

Sie nahm auch bei den Olympischen Spielen 2004 teil, wo sie das Halbfinale erreichte. Russakowa gewann die Bronzemedaille bei der Sommer-Universiade 2003.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Natalja Michailowna Russakowa
Listen to this article