cover image

Die Niederlande (im Deutschen Plural; niederländisch Nederland und friesisch Nederlân, Singular, informell Holland) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande. Das größtenteils im nördlichen Westeuropa liegende Land wird dort durch die Nordsee im Norden und Westen, Belgien im Süden und Deutschland im Osten begrenzt. Mit ca. 41500 km² sind die Niederlande etwa so groß wie das angrenzende und nach Fläche zweitgrößte deutsche Bundesland Niedersachsen und mit ca. 17,5 Millionen Einwohnern leben in den Niederlanden etwa so viele Menschen wie im angrenzenden und zugleich bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Hauptstadt der Niederlande ist Amsterdam, der Regierungssitz ist Den Haag. Die offizielle Landesfarbe ist Orange (Oranje).[6][7]

Quick facts: ...
Nederland (niederländisch)
Nederlân (friesisch)
Niederlande
Flagge Wappen
Wahlspruch: Je maintiendrai (französisch)
„Ich werde standhalten“
Amtssprache Niederländisch,
regional:
Westfriesisch (Provinz Friesland),
Papiamentu (Bonaire),
Englisch (Sint Eustatius und Saba)
Hauptstadt Amsterdam
Regierungssitz Den Haag
Staats- und Regierungsform parlamentarische Monarchie
Staatsoberhaupt König Willem-Alexander
Regierungschef Ministerpräsident
Mark Rutte (VVD)
Fläche 41.543[1] km²
Einwohnerzahl 17.591.394 (Stand: 1. Januar 2022)[2]
Bevölkerungsdichte 423 Einwohner pro km²
Bevölkerungs­entwicklung +0,5 % (Schätzung für das Jahr 2021)[3]
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • Total (KKP)
  • BIP/Einw. (nom.)
  • BIP/Einw. (KKP)
2021[4]
  • 1,0 Billionen USD (17.)
  • 1,1 Billionen USD (27.)
  • 58.292 USD (11.)
  • 62.841 USD (13.)
Index der menschlichen Entwicklung 0,941 (10.) (2021) [5]
Währung Euro (EUR),
US-Dollar (USD) (BES-Inseln)
Unabhängigkeit 2. Juli 1581 (Proklamation)
1648 anerkannt (Westfälischer Friede)
National­hymne Het Wilhelmus
Nationalfeiertag Koningsdag
Zeitzone UTC+1 MEZ
UTC+2 MESZ (März bis Oktober)
Kfz-Kennzeichen NL
ISO 3166 NL, NLD, 528
Internet-TLD .nl
Telefonvorwahl +31
SabaSaint MartinSaba
Close
Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME-DEUTSCH

Zu dem Gebiet der Niederlande, das in diesem Artikel dargestellt wird, gehören, neben den zwölf Provinzen des europäischen Teils, die Karibikinseln Bonaire, Sint Eustatius und Saba (einschließlich ihrer jeweiligen Nebeninseln), die Besondere Gemeinden des Landes sind. Weitere niederländische karibische Gebiete sind kein Teil des Landes Niederlande, sondern autonome Länder im Königreich der Niederlande. Dies sind die Länder Aruba, Curaçao und Sint Maarten.

Nach Zugehörigkeit zum Mittelreich, Ostfrankenreich und zum Heiligen Römischen Reich gilt das Jahr 1581 mit dem Plakkaat van Verlatinghe als Geburtsstunde der Vereinigten Niederlande, die 1648 mit dem Westfälischen Frieden endgültig anerkannt wurden. Die Niederlande wurden zu einer Handels-, Kolonial- und Seegroßmacht. Das 17. Jahrhundert wird als Goldenes Zeitalter beschrieben. Die Verfassung der Niederlande geht auf die Zeit des Wiener Kongresses 1814/15 zurück.

Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die Benelux-Union. Die Niederlande sind Gründungsmitglied der Montanunion von 1951, aus der sich mehrere Nachfolger und 1992 die Europäische Union (EU) entwickelten.