Nikolai Alexejewitsch Juschmanow - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Nikolai Alexejewitsch Juschmanow.

Nikolai Alexejewitsch Juschmanow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Nikolai Alexejewitsch Juschmanow (russisch Николай Алексеевич Юшманов, engl. Transkription Nikolay Yushmanov; * 18. Dezember 1961) ist ein ehemaliger sowjetischer Sprinter.

Beim Leichtathletik-Weltcup 1985 wurde er Sechster über 100 Meter und mit der sowjetischen Mannschaft Dritter in der 4-mal-100-Meter-Staffel.

1986 siegte er bei den Europameisterschaften in Stuttgart zusammen mit Alexander Jewgenjew, Wladimir Murawjow und Wiktor Bryshin in der 4-mal-100-Meter-Staffel. Über 100 Meter erreichte er das Halbfinale.

Persönliche Bestzeiten

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Nikolai Alexejewitsch Juschmanow
Listen to this article