Noda (Chiba) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Noda (Chiba).

Noda (Chiba)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Noda-shi
野田市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Chiba
Koordinaten: 35° 57′ N, 139° 52′ OKoordinaten: 35° 57′ 18″ N, 139° 52′ 29″ O
Basisdaten
Fläche: 103,54 km²
Einwohner: 152.652
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 1474 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 12208-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Japanische Zelkove
Blume: Azalee
Vogel: Feldlerche
Rathaus
Adresse: Noda City Hall
7-1, Tsuruhō
Noda-shi
Chiba 278-8550
Webadresse: http://www.city.noda.chiba.jp/
Lage Nodas in der Präfektur Chiba

Noda (jap. 野田市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Chiba auf Honshū, der Hauptinsel von Japan. Die Stadt ist berühmt für Sojasauce (Shoyu).

Geschichte

Die Stadt Noda wurde am 3. Mai 1950 durch den Zusammenschluss der Machi Noda (野田町, -machi) mit den Mura Asahi (旭村, -mura), Shichifuku (七福村, -mura) und Umesato (梅郷村, -mura) im Higashikatsushika-gun gegründet.

Sehenswürdigkeiten

Verkehr

Wirtschaft

Angrenzende Städte und Gemeinden

Städtepartnerschaften

Rathaus von Noda
Rathaus von Noda
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Noda (Chiba)
Listen to this article