Nomi (Ishikawa) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Nomi (Ishikawa).

Nomi (Ishikawa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Nomi-shi
能美市
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Ishikawa
Koordinaten: 36° 26′ N, 136° 30′ OKoordinaten: 36° 26′ 15″ N, 136° 29′ 46″ O
Basisdaten
Fläche: 83,85 km²
Einwohner: 49.200
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 587 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 17211-1
Rathaus
Adresse: Nomi City Hall
Ta-35 Terai-machi
Nomi-shi
Ishikawa 923-1198
Webadresse: http://www.city.nomi.ishikawa.jp
Lage Nomis in der Präfektur Ishikawa

Nomi (jap. 能美市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Ishikawa.

Geographie

Nomi liegt nordöstlich von Fukui und südwestlich von Kanazawa am Japanischen Meer.

Geschichte

Nomi entstand am 1. Februar 2005 durch Zusammenschluss der Gemeinden Neagari (根上町, -machi), Tatsunokuchi (辰口町, -machi) und Terai (寺井町, -machi) des Landkreises Nomi.

Söhne und Töchter der Stadt

Verkehr

Angrenzende Städte und Gemeinden

Rathaus von Nomi
Rathaus von Nomi
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Nomi (Ishikawa)
Listen to this article