Olympische Jugend-Sommerspiele 2018/Teilnehmer (Schweiz) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Jugend-Sommerspiele 2018/Teilnehmer (Schweiz).

Olympische Jugend-Sommerspiele 2018/Teilnehmer (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

SWI
1 2

Die Schweizer Jugend-Olympiamannschaft für die III. Olympischen Jugend-Sommerspiele, welche vom 6. bis 18. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien) ausgetragen wurden, bestand aus 40 Athleten.

Athleten nach Sportart

Beachvolleyball Beachvolleyball

Mädchen

Jungen

  • Nathan Broch
  • Timon Gysin

Golf Golf

Mädchen

  • Elena Moosmann

Jungen

  • Nicola Gerhardsen

Leichtathletik Leichtathletik

Mädchen

  • Melissa Gutschmidt
  • Ditaji Kambundji
  • Gaëlle Maonzambi
  • Nadine Odermatt
  • Emma Piffaretti

Jungen

  • Timo Castrini
  • Felix Eichenberger
  • Timothé Mumenthaler
  • Nick Rüegg

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf

Mädchen

  • Anna Jurt

Radsport Radsport

Mädchen

  • Ronja Blöchlinger
  • Noëlle Buri
  • Zoé Claessens
    Silber BMX Mixed

Jungen

  • Nils Brun
  • Kevin Schunck
    Silber BMX Mixed
  • Jan Sommer

Rudern Rudern

Mädchen

  • Jana Nussbaumer

Jungen

  • Kai Schätzle

Schießen Schießen

Jungen

  • Jason Solari
    Bronze Luftpistole

Schwimmen Schwimmen

Mädchen

  • Elena Onieva
  • Leoni Richter

Jungen

  • Antonio Djakovic
  • Noè Ponti

Segeln Segeln

Mädchen

  • Marie van der Klink

Jungen

  • Maxime Chabloz
  • Arnaud Grange

Sportklettern Sportklettern

Mädchen

  • Hannah Hermann
  • Annalisa Tognon

Tennis Tennis

Mädchen

Jungen

  • Damien Wenger

Trampolinturnen Trampolinturnen

Mädchen

  • Emily Mussmann

Triathlon Triathlon

Mädchen

  • Anja Weber
    Gold Mixed-Staffel
    Bronze Einzel

Jungen

  • Loïc Triponez

Wasserspringen Wasserspringen

Mädchen

  • Michelle Luisa Heimberg
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Jugend-Sommerspiele 2018/Teilnehmer (Schweiz)
Listen to this article