Olympische Sommerspiele 1912/Tennis/Herrendoppel/Freiplatz - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1912/Tennis/Herrendoppel/Freiplatz.

Olympische Sommerspiele 1912/Tennis/Herrendoppel/Freiplatz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Tennis
Disziplin Doppel – Freiplatz
Geschlecht Herren
Teilnehmer 42 Athleten aus 10 Ländern
Wettkampfort SchwedenSchweden Östermalms Idrottsplats
Wettkampfphase 28. Juni – 5. Juli 1912
Medaillengewinner
Sudafrika 1912
 Harold Kitson
Sudafrika 1912
 Charles Winslow (ZAF)
Osterreich Cisleithanien
 Fritz Felix Pipes
Osterreich Cisleithanien
 Arthur Zborzil (AUT)
Dritte Französische Republik
 Albert Canet
Dritte Französische Republik
 Édouard Mény de Marangue (FRA)
1908 (H)
     1908 (FP)
1920
Tennis Tenniswettbewerbe bei den
Olympischen Sommerspielen 1912
Einzel Herren (FP) Damen (FP) Herren (H) Damen (H)
Doppel Herren (FP) Herren (H)
Mixed Mixed (FP) Mixed (H)

Tennis-Herrendoppel (Freiplatz) der Olympischen Sommerspiele 1912.

Sieger der letzten Spiele von 1908 waren George Hillyard und Reginald Doherty, die nicht erneut an den Spielen teilnahmen. Im Finale besiegten Harold Kitson und Charles Winslow aus Südafrika die Österreicher Fritz Felix Pipes und Arthur Zborzil in vier Sätzen. Das Spiel um Platz drei entschieden Albert Canet und Édouard Mény de Marangue gegen Jaroslav Just und Ladislav Žemla mit 13:11, 6:3, 8:6 für sich und gewannen damit Bronze.

Ergebnisse

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 Deutsches Reich
 H. Schomburgk

 Deutsches Reich
 O. von Müller
6 6 6                      
 Ungarn 1867
 L. von Baráth
 Ungarn 1867
 A. von Kelemen
0 0 2      Deutsches Reich
 H. Schomburgk

 Deutsches Reich
 O. von Müller
8 3 2 3
   Dritte Französische Republik
 A. Canet
 Dritte Französische Republik
 É. M. de Marangue
6 6 6 6  
     Dritte Französische Republik
 A. Canet
 Dritte Französische Republik
 É. M. de Marangue
6 6 6
       Russisches Kaiserreich 1883
 A. Alenizyn
 Russisches Kaiserreich 1883
 M. Sumarokow-Elston
3 0 1  
   Russisches Kaiserreich 1883
 A. Alenizyn
 Russisches Kaiserreich 1883
 M. Sumarokow-Elston
2 6 7 6  
   DanemarkDänemark V. Hansen
 DanemarkDänemark L. Rovsing
6 3 5 3  
     Dritte Französische Republik
 A. Canet
 Dritte Französische Republik
 É. M. de Marangue
5 6 6 8 8
     Osterreich Cisleithanien
 F. Pipes
 Osterreich Cisleithanien
 A. Zborzil
7 2 3 10 10  
   SchwedenSchweden C. Benckert
 SchwedenSchweden W. Boström
w. o.
   Ungarn 1867
Gyula Paller
 Ungarn 1867
Ödön Schmid
 
     SchwedenSchweden C. Benckert
 SchwedenSchweden W. Boström
3 6 1 1
       Osterreich Cisleithanien
 F. Pipes
 Osterreich Cisleithanien
 A. Zborzil
6 4 6 6  
   Osterreich Cisleithanien
Herbert Planner von Plaun

 Osterreich Cisleithanien
 L. von Salm
 
 Osterreich Cisleithanien
 F. Pipes
 Osterreich Cisleithanien
 A. Zborzil
6 6 6      Osterreich Cisleithanien
 F. Pipes
 Osterreich Cisleithanien
 A. Zborzil
w. o.  
 NorwegenNorwegen H. Bjørklund
 NorwegenNorwegen T. Smith
0 2 0      Osterreich Cisleithanien
 F. Pipes
 Osterreich Cisleithanien
 A. Zborzil
6 1 2 2
 Böhmen
 B. Hykš
 Böhmen
 J. Šebek
3 4 4      Sudafrika 1912
 H. Kitson
 Sudafrika 1912
 C. Winslow
4 6 6 6
 DanemarkDänemark A. Madsen
 DanemarkDänemark A. Thayssen
6 6 6      DanemarkDänemark A. Madsen
 DanemarkDänemark A. Thayssen
1 2 4
   SchwedenSchweden C.-O. Nylén
 SchwedenSchweden C. Wennergren
6 6 6  
     SchwedenSchweden C.-O. Nylén
 SchwedenSchweden C. Wennergren
3 5 1
 Böhmen
 K. Robětín

 Böhmen
 J. Zeman
6 1 4 4        Sudafrika 1912
 H. Kitson
 Sudafrika 1912
 C. Winslow
6 6 6  
 Ungarn 1867
 B. von Kehrling
 Ungarn 1867
 J. Zsigmondy
3 6 6 6      Ungarn 1867
 B. von Kehrling
 Ungarn 1867
 J. Zsigmondy
3 3 9 2  
 DanemarkDänemark J. Arenholt
 DanemarkDänemark V. Ingerslev
4 1 4      Sudafrika 1912
 H. Kitson
 Sudafrika 1912
 C. Winslow
6 6 7 6  
 Sudafrika 1912
 H. Kitson
 Sudafrika 1912
 C. Winslow
6 6 6      Sudafrika 1912
 H. Kitson
 Sudafrika 1912
 C. Winslow
4 6 7 6
 NorwegenNorwegen B. Angell
 NorwegenNorwegen W. Stibolt
1 2 0      Böhmen
 J. Just
 Böhmen
 L. Žemla
6 1 5 4  
 Böhmen
 J. Just
 Böhmen
 L. Žemla
6 6 6      Böhmen
 J. Just
 Böhmen
 L. Žemla
6 6 6 Spiel um Platz 3
   NorwegenNorwegen C. Langaard
 NorwegenNorwegen R. Peterson
1 2 4    Dritte Französische Republik
 A. Canet
 Dritte Französische Republik
 É. M. de Marangue
13 6 8
     Böhmen
 J. Just
 Böhmen
 L. Žemla
6 8 6  Böhmen
 J. Just
 Böhmen
 L. Žemla
11 3 6
 SchwedenSchweden T. Grönfors
 SchwedenSchweden F. Möller
6 4 2 6 1        Deutsches Reich
 L. Heyden
 Deutsches Reich
 R. Spies
0 6 4  
 Deutsches Reich
 L. Heyden
 Deutsches Reich
 R. Spies
3 6 6 4 6      Deutsches Reich
 L. Heyden
 Deutsches Reich
 R. Spies
6 7 6  
   DanemarkDänemark O. Frederiksen
 DanemarkDänemark P. Frigast
2 5 3  
   
  • w. o. = kampfloser Einzug in nächste Runde
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1912/Tennis/Herrendoppel/Freiplatz
Listen to this article