Olympische Sommerspiele 1924/Teilnehmer (Estland) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1924/Teilnehmer (Estland).

Olympische Sommerspiele 1924/Teilnehmer (Estland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

EST
1 1 4

Estland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1924 in Paris mit einer Delegation von 37 männlichen Athleten an 26 Wettkämpfen in fünf Sportarten teil.

Die estnischen Sportler gewannen eine Gold-, eine Silber- und vier Bronzemedaillen. Einziger estnischer Olympiasieger wurde der Ringer Eduard Pütsep, der sich im griechisch-römischen Stil im Bantamgewicht durchsetzte. Die Silbermedaille gewann Alfred Neuland im Mittelgewicht des Gewichthebens. Bronze sicherten sich der Ringer Roman Steinberg im Mittelgewicht, die Gewichtheber Jaan Kikas im Mittelgewicht und Harald Tammer im Schwergewicht sowie Leichtathlet Aleksander Klumberg, der den dritten Platz im Zehnkampf belegte.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Jüri Lossmann.

Teilnehmer nach Sportarten

Boxen Boxen

  • Valter Palm
    in der 1. Runde ausgeschieden

Fußball Fußball

Gewichtheben Gewichtheben

Leichtathletik Leichtathletik

Ringen Ringen

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1924/Teilnehmer (Estland)
Listen to this article