Olympische Sommerspiele 1956/Radsport – Zeitfahren Bahn (Männer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1956/Radsport – Zeitfahren Bahn (Männer).

Olympische Sommerspiele 1956/Radsport – Zeitfahren Bahn (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Radsport
Disziplin 1000 m Zeitfahren
Geschlecht Männer
Teilnehmer 22 Athleten aus 22 Ländern
Wettkampfort Olympic Park Velodrome
Wettkampfphase 6. Dezember 1956
Medaillengewinner
ItalienItalien Leandro Faggin (ITA)
Tschechoslowakei
 Ladislav Fouček (TCH)
Sudafrika 1928
 Alfred Swift (ZAF)
← 1952 1960 →
Radsportwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 1956
Straßenradsport Straßenradsport
Straßenrennen Männer
Mannschaftswertung Männer
Bahnradsport Bahnradsport
Sprint Männer
Tandem Männer
Mannschaftsverfolgung Männer
Zeitfahren Männer

Bei den Olympischen Spielen 1956 in der australischen Metropole Melbourne wurde am 6. Dezember das 1000-m-Zeitfahren im Radsport für Männer ausgetragen.

22 Sportler aus 22 Nationen ermittelten im Melbourner Olympic Park Velodrome den Olympiasieger: Es gewann der Italiener Leandro Faggin vor dem Tschechoslowaken Ladislav Fouček und dem Südafrikaner Alfred Swift.

Ergebnis

Rang Name Nation Zeit Diff.
Leandro Faggin ItalienItalien Italien 1:09,8 min
Ladislav Fouček Tschechoslowakei
 Tschechoslowakei
1:11,4 min + 1,6 s
Alfred Swift Sudafrika 1928
 Südafrikanische Union
1:11,6 min + 1,8 s
4 Warren Scarfe AustralienAustralien Australien 1:12,1 min + 2,3 s
5 Alan Danson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 1:12,3 min + 2,5 s
Boris Sawostin Sowjetunion 1955
 Sowjetunion
1:12,3 min + 2,5 s
Luis Serra UruguayUruguay Uruguay 1:12,3 min + 2,5 s
8 Warwick Dalton NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1:12,6 min + 2,8 s
9 Anésio Argenton Brasilien 1889Brasilien Brasilien 1:12,7 min + 2,9 s
10 Allen Bell Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:12,8 min + 3,0 s
11 Kurt Schein OsterreichÖsterreich Österreich 1:13,1 min + 3,3 s
12 Tetsuo Osawa JapanJapan Japan 1:13,3 min + 3,5 s
13 Allan Juel Larsen DanemarkDänemark Dänemark 1:14,3 min + 4,5 s
14 Hernán Masanés Chile
 Chile
1:14,7 min + 4,9 s
15 Octavio Echeverry KolumbienKolumbien Kolumbien 1:14,8 min + 5,0 s
16 Renzo Colzi Frankreich 1946
 Frankreich
1:15,1 min + 5,3 s
17 James Davies Kanada 1921
 Kanada
1:15,2 min + 5,4 s
18 Paul Nyman FinnlandFinnland Finnland 1:16,1 min + 6,3 s
19 Hylton Mitchell Trinidad und Tobago 1889
 Trinidad und Tobago
1:16,5 min + 6,7 s
Evrard Godefroid BelgienBelgien Belgien 1:16,5 min + 6,7 s
21 Saleem Farooqi PakistanPakistan Pakistan 1:20,8 min + 11,0 s
22 Nguyễn Văn Nhieu Vietnam Sud
 Südvietnam
1:23,6 min + 13,8 s
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1956/Radsport – Zeitfahren Bahn (Männer)
Listen to this article