Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Bulgarien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Bulgarien).

Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Bulgarien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

BUL
1 3 1

Bulgarien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1956 im australischen Melbourne sowie den Reitspielen in der schwedischen Hauptstadt Stockholm mit einer Delegation von 48 Sportlern, 45 Männer und drei Frauen, an 31 Wettkämpfen in sieben Sportarten teil.

Seit 1896 war es die sechste Teilnahme Bulgariens an Olympischen Sommerspielen.

Jüngster Athlet war mit 20 Jahren und vier Tagen der Basketballspieler Wiktor Radew, ältester Athlet der Reiter Eloy de Menezes (58 Jahre und 41 Tage).

Flaggenträger

Der Basketballspieler Georgi Panow trug die Flagge Bulgariens während der Eröffnungsfeier im Melbourner Olympiastadion.

Medaillen

Mit einer gewonnenen Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille belegte das bulgarische Team Platz 19 im Medaillenspiegel.

Gold

Name Sportart Wettbewerb
Nikola Stantschew Ringen Mittelgewicht

Silber

Name Sportart Wettbewerb
Dimitar Dobrew Ringen Mittelgewicht
Hussein Mehmedow Ringen Schwergewicht
Petko Sirakow Ringen Halbschwergewicht

Bronze

Name Sportart Wettbewerb
Stefan Bojkow Fußball Herren
Todor Dijew Fußball Herren
Georgi Dimitrow Fußball Herren
Miko Goranow Fußball Herren
Krum Janew Fußball Herren
Jordan Jossifow Fußball Herren
Iwan Kolew Fußball Herren
Nikola Kowatschew Fußball Herren
Manol Manoloff Fußball Herren
Dimitar Milanow Fußball Herren
Georgi Naidenow Fußball Herren
Panajot Panajotow Fußball Herren
Kiril Rakarow Fußball Herren
Gawril Stojanow Fußball Herren
Stoyan Ormandjiev Fußball Herren

Teilnehmer nach Sportarten

Basketball

Herren

  • Ergebnisse
    Hauptrunde: Gruppe C, fünf Punkte, 242:199 Punkte, Rang zwei, für das Viertelfinale qualifiziert
    65:70 Niederlage gegen Uruguay
    89:58 Sieg gegen Südkorea
    88:71 Sieg gegen Republik China
    Viertelfinale: Gruppe B, vier Punkte, 182:224 Punkte, Rang drei, nicht für das Halbfinale qualifiziert
    44:85 Niederlage gegen die Vereinigten Staaten von Amerika
    56:66 Niederlage gegen die Sowjetunion
    82:73 Sieg gegen Brasilien
    Spiele um die Plätze fünf bis acht
    80:70 Sieg gegen die Philippinen
    64:52 Sieg gegen Brasilien
    Rang fünf
  • Kader
    Atanas Atanassow
    Nikolaj Ilow
    Georgi Kanew
    Wasil Manchenko
    Ilija Mirchew
    Georgi Panow
    Ljubomir Panow
    Wiktor Radew
    Wladimir Sawow
    Tsvetko Slavow
    Konstantin Totew

Boxen

Herren

Fußball

Herren

  • Ergebnisse
    Achtelfinale: kampflos ins Viertelfinale eingezogen
    Viertelfinale: 6:1-Sieg gegen Großbritannien
    Tore: Dimitar Milanow (3×), Iwan Kolew (2×), Georgi Dimitrow
    Halbfinale: 1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen die Sowjetunion
    Tore: Iwan Kolew
    Spiel um Bronze: 3:0-Sieg gegen Indien
    Tore: Todor Dijew (2×), Dimitar Milanow
    Rang drei
  • Kader
    Stefan Bojkow
    Todor Dijew
    Georgi Dimitrow
    Miko Goranow
    Krum Janew
    Jordan Jossifow
    Iwan Kolew
    Nikola Kowatschew
    Manol Manoloff
    Dimitar Milanow
    Georgi Naidenow
    Panajot Panajotow
    Kiril Rakarow
    Gawril Stojanow
    Stoyan Ormandjiev, Trainer

Gewichtheben

Herren

  • Iwan Abadzhiew
    • Leichtgewicht
    Finale: 357,5 kg, Rang sieben
    Militärpresse: 102,5 kg, Rang 15
    Reißen: 117,5 kg, Rang zwei
    Stoßen: 137,5 kg, Rang sechs
  • Iwan Weselinow
    • Mittelschwergewicht
    Finale: 407,5 kg, Rang fünf
    Militärpresse: 132,5 kg, Rang vier
    Reißen: 120,0 kg, Rang sechs
    Stoßen: 155,0 kg, Rang fünf

Reiten

Herren
Vielseitigkeit Mannschaft

  • Ergebnisse
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Dressur: 402,40 Strafpunkte, Rang acht
    Geländeritt: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Springreiten: Wettkampf nicht angetreten
  • Mannschaft
    Rashko Fratew
    Genko Rashkow
    Konstantin Wenkow

Einzel

  • Rashko Fratew
    • Vielseitigkeit
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Dressur: 126,80 Strafpunkte, Rang 20
    Geländeritt: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Springreiten: Wettkampf nicht angetreten
  • Krum Lekarski
    • Dressur
    Finale: 396,50 Punkte, Rang 36
    Punktrichter eins: 67,5 Punkte
    Punktrichter zwei: 77,5 Punkte
    Punktrichter drei: 82,5 Punkte
    Punktrichter vier: 84,5 Punkte
    Punktrichter fünf: 84,5 Punkte
  • Genko Rashkow
    • Vielseitigkeit
    Finale: 111,23 Strafpunkte, Rang fünf
    Dressur: 146,00 Strafpunkte, Rang 37
    Geländeritt: 44,77 Pluspunkte, Rang vier
    Springreiten: 10,00 Strafpunkte, Rang zwei
  • Konstantin Wenkow
    • Vielseitigkeit
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Dressur: 129,60 Strafpunkte, Rang 23
    Geländeritt: 400,98 Pluspunkte, Rang 38
    Springreiten: Wettkampf nicht angetreten

Ringen

Herren
Freistil

  • Mitko Petkow
    • Weltergewicht
    ausgeschieden nach Runde drei mit sechs Minuspunkten
    Runde eins: Schultersieg gegen Bruno Ochman aus Kanada, null Minuspunkte
    Runde zwei: Punktniederlage gegen Coenraad de Villiers aus Südafrika (0:3), drei Minuspunkte
    Runde drei: 0:3 Punktniederlage gegen Nabi Sorouri aus dem Iran, sechs Minuspunkte
  • Georgi Zajchew
    • Leichtgewicht
    ausgeschieden nach Runde drei mit sechs Minuspunkten
    Runde eins: Punktniederlage gegen unbekannt aus der Türkei (3:0), drei Minuspunkte
    Runde zwei: Freilos
    Runde drei: Schulterniederlage gegen Alimbek Borissowitsch Bestajew aus der Sowjetunion, sechs Minuspunkte

Griechisch-Römisch

  • Mitko Petkow
    • Weltergewicht
    ausgeschieden nach Runde zwei mit vier Minuspunkten
    Runde eins: Punktsieg gegen Oddvar Vargset aus Norwegen (3:0), ein Minuspunkt
    Runde zwei: Schulterniederlage gegen Mithat Bayrak aus der Türkei, vier Minuspunkte

Turnen

Damen

  • Iwanka Dolzhewa
    • Einzelmehrkampf
    Finale: 72,133 Punkte (35,600 Punkte Pflicht – 36,533 Punkte Kür), Rang 19
    Bodenturnen: 17,800 Punkte (8,800 Punkte Pflicht – 9,000 Punkte Kür), Rang 44
    Pferdsprung: 18,100 Punkte (8,900 Punkte Pflicht – 9,200 Punkte Kür), Rang 27
    Schwebebalken: 17,866 Punkte (8,800 Punkte Pflicht – 9,066 Punkte Kür), Rang 26
    Stufenbarren: 18,366 Punkte (9,100 Punkte Pflicht – 9,266 Punkte Kür), Rang 14
  • Saltirka Spasowa-Tarpowa
    • Einzelmehrkampf
    Finale: 70,966 Punkte (35,466 Punkte Pflicht – 35,500 Punkte Kür), Rang 36
    Bodenturnen: 18,100 Punkte (9,000 Punkte Pflicht – 9,100 Punkte Kür), Rang 30
    Pferdsprung: 18,000 Punkte (8,900 Punkte Pflicht – 9,100 Punkte Kür), Rang 35
    Schwebebalken: 16,833 Punkte (8,700 Punkte Pflicht – 8,133 Punkte Kür), Rang 54
    Stufenbarren: 18,033 Punkte (8,866 Punkte Pflicht – 9,166 Punkte Kür), Rang 27
  • Tswetanka Stanchewa
    • Einzelmehrkampf
    Finale: 71,266 Punkte (35,100 Punkte Pflicht – 36,166 Punkte Kür), Rang 33
    Bodenturnen: 18,133 Punkte (9,066 Punkte Pflicht – 9,066 Punkte Kür), Rang 25
    Pferdsprung: 17,800 Punkte (8,933 Punkte Pflicht – 8,866 Punkte Kür), Rang 46
    Schwebebalken: 17,566 Punkte (8,366 Punkte Pflicht – 9,200 Punkte Kür), Rang 33
    Stufenbarren: 17,766 Punkte (8,733 Punkte Pflicht – 9,033 Punkte Kür), Rang 35

Herren

  • Welik Kapsazow
    • Einzelmehrkampf
    Finale: 110,75 Punkte (55,20 Punkte Pflicht – 55,55 Punkte Kür), Rang 19
    Barren: 18,50 Punkte (9,20 Punkte Pflicht – 9,30 Punkte Kür), Rang 24
    Bodenturnen: 18,15 Punkte (9,00 Punkte Pflicht – 9,15 Punkte Kür), Rang 33
    Pferdsprung: 18,25 Punkte (9,10 Punkte Pflicht – 9,15 Punkte Kür), Rang 36
    Reck: 18,75 Punkte (9,40 Punkte Pflicht – 9,35 Punkte Kür), Rang 13
    Ringe: 18,45 Punkte (9,20 Punkte Pflicht – 9,25 Punkte Kür), Rang 20
    Seitpferd: 18,65 Punkte (9,30 Punkte Pflicht – 9,35 Punkte Kür), Rang 16
  • Stojan Stojanow
    • Einzelmehrkampf
    Finale: 107,05 Punkte (52,80 Punkte Pflicht – 54,25 Punkte Kür), Rang 45
    Barren: 18,50 Punkte (9,35 Punkte Pflicht – 9,15 Punkte Kür), Rang 24
    Bodenturnen: 17,90 Punkte (8,80 Punkte Pflicht – 9,10 Punkte Kür), Rang 41
    Pferdsprung: 18,35 Punkte (9,15 Punkte Pflicht – 9,20 Punkte Kür), Rang 28
    Reck: 18,80 Punkte (9,35 Punkte Pflicht – 9,45 Punkte Kür), Rang zehn
    Ringe: 15,65 Punkte (7,05 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 54
    Seitpferd: 17,85 Punkte (9,10 Punkte Pflicht – 8,75 Punkte Kür), Rang 16
  • Mincho Todorow
    • Einzelmehrkampf
    Finale: 106,20 Punkte (52,65 Punkte Pflicht – 53,55 Punkte Kür), Rang 47
    Barren: 18,00 Punkte (9,10 Punkte Pflicht – 8,90 Punkte Kür), Rang 40
    Bodenturnen: 18,80 Punkte (9,35 Punkte Pflicht – 9,45 Punkte Kür), Rang sechs
    Pferdsprung: 18,35 Punkte (9,05 Punkte Pflicht – 9,30 Punkte Kür), Rang 28
    Reck: 18,10 Punkte (9,00 Punkte Pflicht – 9,10 Punkte Kür), Rang 39
    Ringe: 15,55 Punkte (7,65 Punkte Pflicht – 7,90 Punkte Kür), Rang 55
    Seitpferd: 17,40 Punkte (8,50 Punkte Pflicht – 8,90 Punkte Kür), Rang 49
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Bulgarien)
Listen to this article