Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Argentinien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Argentinien).

Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

ARG
2

Argentinien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt mit einer Delegation von 89 Athleten (84 Männer und 5 Frauen) an 61 Wettkämpfen in zwölf Sportarten teil.

Die argentinischen Sportler gewannen zwei Bronzemedaillen. Der Boxer Mario Guilloti wurde im Weltergewicht ebenso Dritter wie der Ruderer Alberto Demiddi im Einer. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Reiter Carlos Moratorio.

Teilnehmer nach Sportarten

Boxen Boxen

  • Roberto Urretavizcaya
    Halbfliegengewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Tito Pereyra
    Fliegengewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Domingo Casco
    Bantamgewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Miguel García
    Federgewicht: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Pedro Agüero
    Leichtgewicht: im Achtelfinale ausgeschieden

Fechten Fechten

Männer
  • Guillermo Saucedo
    Florett: 25. Platz
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Evaristo Prendes
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Orlando Nannini
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Omar Vergara
    Degen: in der 2. Runde ausgeschieden
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Guillermo Obeid
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Alberto Balestrini
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Román Quinos
    Säbel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Alberto Lanteri
    Säbel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Juan Carlos Frecia
    Säbel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
Frauen
  • Sylvia Ianuzzi-San Martín
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden

Hockey Hockey

  • 14. Platz
    Eduardo Guelfand
    Armando Cicognini
    Jorge Piccioli
    Osvaldo Monti
    Fernando Calp
    Jorge Tanuscio
    Eduardo Anderson
    Héctor Marinoni
    Gerardo Lorenzo
    Alberto Disera
    Rodolfo Monti
    Jorge Sabbione
    Gabriel Scally
    Daniel Portugués
    Alfredo Quaquarini
    Jorge Giannini
    Carlos Kenny
    Jorge Suárez

Gewichtheben Gewichtheben

  • Oscar Nobua
    Mittelschwergewicht: Wettkampf nicht beendet

Leichtathletik Leichtathletik

Männer
  • Andrés Calonge
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    200 m: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Juan Carlos Dyrzka
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    400 m Hürden: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Guillermo Cuello
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Domingo Amaizón
    3000 m Hindernis: im Vorlauf ausgeschieden
  • Enrico Barney
    Stabhochsprung: 17. Platz
Frauen
  • Alicia Kaufmanas
    100 m: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden

Radsport Radsport

  • Roberto Breppe
    Straßenrennen: 40. Platz
    Straße Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Juan Alves
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
  • Héctor Cassina
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
  • Gerardo Cavallieri
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
  • Juan Alberto Merlos
    Straße Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
    Bahn 4000 m Einzelverfolgung: 12. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Carlos Miguel Álvarez
    Straße Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Ernesto Contreras
    Straße Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Carlos Roqueiro
    Bahn Sprint: in der 4. Runde ausgeschieden
  • José Pittaro
    Bahn Sprint: in der 4. Runde ausgeschieden
    Bahn 1000 m Zeitfahren: 9. Platz

Reiten Reiten

  • Argentino Molinuevo junior
    Springreiten: 7. Platz
    Springreiten Mannschaft: 13. Platz
  • Carlos D’Elia
    Springreiten: 13. Platz
    Springreiten Mannschaft: 13. Platz
  • Jorge Amaya
    Springreiten: ausgeschieden
  • Roberto Tagle
    Springreiten Mannschaft: 13. Platz
  • José Eugenio Acosta
    Vielseitigkeit: 29. Platz
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Carlos Moratorio
    Vielseitigkeit: 34. Platz
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Roberto Pistarini
    Vielseitigkeit: ausgeschieden
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Jorge Bedoya
    Vielseitigkeit: ausgeschieden
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden

Ringen Ringen

  • Carlos Alberto Vario
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
    Leichtgewicht, Freistil: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Julio Graffigna
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
    Mittelgewicht, Freistil: in der 3. Runde ausgeschieden
  • Daniel Verník
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
    Halbschwergewicht, Freistil: in der 2. Runde ausgeschieden

Rudern Rudern

  • Rostislav Peterka
    Zweier mit Steuermann: 11. Platz
  • Diego Nedelcu
    Zweier mit Steuermann: 11. Platz
  • Carlos Otero
    Zweier mit Steuermann: 11. Platz
  • Hugo Aberastegui
    Vierer mit Steuermann: 8. Platz
  • José Maria Robledo
    Vierer mit Steuermann: 8. Platz
  • Juan Carlos Gómez
    Vierer mit Steuermann: 8. Platz
  • Guillermo Segurado
    Vierer mit Steuermann: 8. Platz
  • Rolando Locatelli
    Vierer mit Steuermann: 8. Platz

Schießen Schießen

  • Oscar Cervo
    Schnellfeuerpistole 25 m: 38. Platz
  • Nelson Torno
    Schnellfeuerpistole 25 m: 44. Platz
  • Rodolfo Guarnieri
    Trap: 22. Platz
  • Juan Ángel Martini junior
    Trap: 24. Platz

Schwimmen Schwimmen

Männer
  • Luis Nicolao
    100 m Freistil: 7. Platz
    200 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    100 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Carlos van der Maath
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Leonardo Baremboin
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Alberto Forelli
    100 m Brust: 7. Platz
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Lagen-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Osvaldo Boretto
    100 m Brust: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
Frauen
  • Patricia Sentous
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • María Procopio
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • Adriana Comolli
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    100 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden

Segeln Segeln

  • Alberto Obarrio
    Finn-Dinghy: 17. Platz
  • Roberto Sieburger
    Star: 20. Platz
  • Jorge Vago
    Star: 20. Platz
  • Luis Schenone
    Drachen: 9. Platz
  • Boris Belada
    Drachen: 9. Platz
  • Pedro Sisti
    Drachen: 9. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Argentinien)
Listen to this article