Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Ghana) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Ghana).

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Ghana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

GHA

Ghana nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 16 Sportlern, sechs Frauen und zehn Männern, an 13 Wettbewerben in drei Sportarten teil. Bei der siebten Teilnahme an Olympischen Sommerspielen für das Land konnte keine Medaille gewonnen werden.

Teilnehmer nach Sportarten

Leichtathletik

Frauen

  • Mercy Addy
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Martha Appiah
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Veronica Bawuah
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Dinah Yankey
    100 m: Viertelfinale
    100 m Hürden: Erste Runde
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Juliana Yendork
    Weitsprung: 27. Platz in der Qualifikation

Männer

  • Eric Akogyiram
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Nelson Boateng
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Francis DoDoo
    Dreisprung: 17. Platz in der Qualifikation
  • Salaam Gariba
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • John Myles-Mills
    100 m: Halbfinale
    200 m: Viertelfinale
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale
  • Emmanuel Tuffour
    100 m: Viertelfinale
    4 × 100 m Staffel: Halbfinale

Boxen

Männer

  • Alfred Ankamah
    Weltergewicht: 17. Platz
  • Alfred Kotey
    Fliegengewicht: 5. Platz
  • Ike Quartey
    Halbweltergewicht: 9. Platz
  • Emmanuel Quaye
    Halbmittelgewicht: 32. Platz

Tischtennis

Frauen

  • Patricia Offel
    Damen Einzel: 41. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Ghana)
Listen to this article