Olympische Sommerspiele 2012/Leichtathletik – 4 × 400 m (Männer)

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2012 / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die 4-mal-400-Meter-Staffel der Männer bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde am 9. und 10. August 2012 im Olympiastadion London ausgetragen. In sechzehn Staffeln nahmen 69 Athleten teil.

Quick facts: ...
SportartLeichtathletik
Disziplin4-mal-400-Meter-Staffel
GeschlechtMänner
Teilnehmer69 Athleten aus 16 Ländern
WettkampfortOlympiastadion London
Wettkampfphase9. August 2012 (Vorrunde)
10. August 2012 (Finale)
Medaillengewinner
Bahamas Bahamas
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago
2008 2016
Close
Das Olympiastadion von London im Jahr 2015

Olympiasieger wurde die Staffel der Bahamas in der Besetzung Chris Brown, Demetrius Pinder, Michael Mathieu und Ramon Miller.
Silber ging an die USA mit Bryshon Nellum, Joshua Mance, Tony McQuay und Angelo Taylor (Finale) sowie dem im Vorlauf außerdem eingesetzten Manteo Mitchell.
Trinidad und Tobago (Lalonde Gordon, Jarrin Solomon, Ade Alleyne-Forte, Deon Lendore) errang die Bronzemedaille.

Auch der hier im Vorlauf eingesetzte Läufer aus den Vereinigten Staaten erhielt eine Silbermedaille.

Die Staffel Deutschlands schied in der Vorrunde aus.
Staffeln aus der Schweiz, Österreich und Liechtenstein nahmen nicht teil.