Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Einzelzeitfahren Straße (Frauen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Einzelzeitfahren Straße (Frauen).

Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Einzelzeitfahren Straße (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Radsport
Disziplin Einzelzeitfahren (29,8 km)
Geschlecht Frauen
Teilnehmer 25 Athletinnen aus 18 Ländern
Wettkampfort Pontal
Wettkampfphase 10. August 2016
Siegerzeit 44:26,42 min
Medaillengewinnerinnen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kristin Armstrong (USA)
RusslandRussland Olga Sabelinskaja (RUS)
NiederlandeNiederlande Anna van der Breggen (NED)
2012 2020
Radsportwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 2016
Straßenradsport Straßenradsport
Straßenrennen Frauen Männer
Einzelzeitfahren Frauen Männer
Bahnradsport Bahnradsport
Sprint Frauen Männer
Teamsprint Frauen Männer
Keirin Frauen Männer
Omnium Frauen Männer
Mannschaftsverfolgung Frauen Männer
Mountainbike Mountainbike
Rennen Frauen Männer
BMX-Rennen BMX
Rennen Frauen Männer

Das Einzelzeitfahren der Frauen im Straßenradsport bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro fand am 10. August 2016 statt.

Olympiasiegerin wurde die US-Amerikanerin Kristin Armstrong. Die Silbermedaille gewann Olga Sabelinskaja aus Russland und Bronze sicherte sich die Olympiasiegerin des Straßenrennens von Rio de Janeiro, Anna van der Breggen aus den Niederlanden.

Streckenverlauf

Der Streckenverlauf des Einzelzeitfahrens
Der Streckenverlauf des Einzelzeitfahrens

Sowohl der Start als auch das Ziel befanden sich in der Estrada do Pontal. Insgesamt musste eine Runde des 29,8 Kilometer langen Rundkurses absolviert werden.[1]

Ergebnis

Rang Athletin Nation Zeit (min)
1 Kristin Armstrong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 44:26,42
2 Olga Sabelinskaja RusslandRussland Russland 44:31,97
3 Anna van der Breggen NiederlandeNiederlande Niederlande 44:37,80
4 Ellen van Dijk NiederlandeNiederlande Niederlande 44:48,74
5 Elisa Longo Borghini ItalienItalien Italien 44:51,94
6 Linda Villumsen NeuseelandNeuseeland Neuseeland 44:54,71
7 Tara Whitten KanadaKanada Kanada 45:01,16
8 Lisa Brennauer DeutschlandDeutschland Deutschland 45:22,62
9 Katrin Garfoot AustralienAustralien Australien 45:35,03
10 Evelyn Stevens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 46:00,08
11 Alena Amjaljussik WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 46:05,73
12 Ashleigh Moolman SudafrikaSüdafrika Südafrika 46:29,11
13 Karol-Ann Canuel KanadaKanada Kanada 46:30,93
14 Emma Pooley Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 46:31,98
15 Eri Yonamine JapanJapan Japan 46:43,09
16 Trixi Worrack DeutschlandDeutschland Deutschland 46:52,77
17 Lotta Lepistö FinnlandFinnland Finnland 47:06,52
18 Katarzyna Niewiadoma PolenPolen Polen 47:47,96
19 Anna Plichta PolenPolen Polen 47:59,66
20 Hanna Solowej UkraineUkraine Ukraine 48:03,35
21 Lotte Kopecky BelgienBelgien Belgien 48:09,86
22 Christine Majerus LuxemburgLuxemburg Luxemburg 48:16,17
23 Ann-Sophie Duyck BelgienBelgien Belgien 48:17,60
24 Audrey Cordon FrankreichFrankreich Frankreich 49:32,87
25 Vita Heine NorwegenNorwegen Norwegen 50:23,39

Einzelnachweise

  1. Rio 2016 Road Cycling - Men's Time Trial. UCI.ch, abgerufen am 21. April 2016 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Einzelzeitfahren Straße (Frauen)
Listen to this article