Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Omnium (Frauen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Omnium (Frauen).

Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Omnium (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Radsport
Disziplin Omnium
Geschlecht Frauen
Teilnehmer 18 Athletinnen aus 18 Ländern
Wettkampfort Velódromo Municipal do Rio
Wettkampfphase 15. bis 16. August 2016
Siegerzeit 44:26,42 min
Medaillengewinnerinnen
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Laura Trott (GBR)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sarah Hammer (USA)
BelgienBelgien Jolien D’hoore (BEL)
2012 2020 →
Radsportwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 2016
Straßenradsport Straßenradsport
Straßenrennen Frauen Männer
Einzelzeitfahren Frauen Männer
Bahnradsport Bahnradsport
Sprint Frauen Männer
Teamsprint Frauen Männer
Keirin Frauen Männer
Omnium Frauen Männer
Mannschaftsverfolgung Frauen Männer
Mountainbike Mountainbike
Rennen Frauen Männer
BMX-Rennen BMX
Rennen Frauen Männer

Das Omnium der Frauen bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro fand vom 15. bis 16. August 2016 statt.

Olympiasiegerin wurde die Britin Laura Trott. Die Silbermedaille gewann Sarah Hammer aus den Vereinigten Staaten und Bronze sicherte sich Jolien D’hoore aus Belgien.

Ergebnis

Rang Athletin Nation SN. EV. AF. ZF. SP. PF. Gesamt
1 Laura Trott Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 38 40 40 38 40 34 230
2 Sarah Hammer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 34 38 36 32 32 34 206
3 Jolien D’hoore BelgienBelgien Belgien 36 36 38 34 28 27 199
4 Lauren Ellis NeuseelandNeuseeland Neuseeland 32 30 20 20 14 73 189
5 Amalie Dideriksen DanemarkDänemark Dänemark 28 34 30 6 6 85 189
6 Kirsten Wild NiederlandeNiederlande Niederlande 24 32 34 16 34 43 183
7 Marlies Mejías KubaKuba Kuba 18 26 6 26 24 73 173
8 Annette Edmondson AustralienAustralien Australien 30 28 32 40 38 0 168
9 Tatsiana Sharakova WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 40 22 28 8 16 50 164
10 Laurie Berthon FrankreichFrankreich Frankreich 26 18 24 36 36 23 163
11 Allison Beveridge KanadaKanada Kanada 14 24 12 24 30 0 104
12 Diao Xiao Juan Hongkong
 Hongkong
20 14 14 10 20 22 100
13 Anna Knauer DeutschlandDeutschland Deutschland 10 16 26 22 22 3 99
14 Daria Pikulik PolenPolen Polen 22 20 10 14 26 0 92
15 Luo Xiaoling China VolksrepublikVolksrepublik China China 12 12 22 12 8 2 68
16 Sakura Tsukagoshi JapanJapan Japan 8 10 8 30 12 0 68
17 Hsiao Mei-yu Chinesisch Taipeh
 Chinesisch Taipeh
16 6 16 28 18 −20 64
18 Angie González VenezuelaVenezuela Venezuela 6 8 18 18 10 1 61
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Omnium (Frauen)
Listen to this article