Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Sprint Bahn (Männer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Sprint Bahn (Männer).

Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Sprint Bahn (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Radsport
Disziplin Sprint (Bahnradsport)
Geschlecht Männer
Teilnehmer 27 Athleten aus 16 Ländern
Wettkampfort Velódromo Municipal do Rio
Wettkampfphase 12. bis 14. August 2016
Medaillengewinner
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jason Kenny (GBR)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Callum Skinner (GBR)
RusslandRussland Denis Dmitrijew (RUS)
← 2012 2020 →
Radsportwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 2016
Straßenradsport Straßenradsport
Straßenrennen Frauen Männer
Einzelzeitfahren Frauen Männer
Bahnradsport Bahnradsport
Sprint Frauen Männer
Teamsprint Frauen Männer
Keirin Frauen Männer
Omnium Frauen Männer
Mannschaftsverfolgung Frauen Männer
Mountainbike Mountainbike
Rennen Frauen Männer
BMX-Rennen BMX
Rennen Frauen Männer

Der Bahnradsprint der Männer bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro fand vom 12. bis 14. August 2016 statt.

Die Goldmedaille gewann der Brite Jason Kenny, der sich im Rennen um Gold gegen seinen Landsmann Callum Skinner durchsetzte. Bronze gewann Denis Dmitrijew aus Russland.

Ergebnisse

Qualifikation

Rang Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h) Anmerkung
1 Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 9,551 75,384 Q, OR
2 Callum Skinner Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 9,703 74,203 Q, OR
3 Matthew Glaetzer AustralienAustralien Australien 9,704 74,196 Q
4 Denis Dmitrijew RusslandRussland Russland 9,774 73,664 Q
5 Grégory Baugé FrankreichFrankreich Frankreich 9,807 73,416 Q
6 Njisane Phillip Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 9,813 73,372 Q
7 Damian Zieliński PolenPolen Polen 9,823 73,297 Q
8 Jeffrey Hoogland NiederlandeNiederlande Niederlande 9,837 73,193 Q
9 Sam Webster NeuseelandNeuseeland Neuseeland 9,880 72,874 Q
10 Edward Dawkins NeuseelandNeuseeland Neuseeland 9,895 72,764 Q
11 François Pervis FrankreichFrankreich Frankreich 9,898 72,741 Q
12 Joachim Eilers DeutschlandDeutschland Deutschland 9,908 72,668 Q
13 Xu Chao China VolksrepublikVolksrepublik China China 9,939 72,441 Q
14 Pavel Kelemen TschechienTschechien Tschechien 9,969 72,223 Q
15 Rafał Sarnecki PolenPolen Polen 9,980 72,144 Q
16 Fabián Puerta KolumbienKolumbien Kolumbien 9,981 72,137 Q
17 Patrick Constable AustralienAustralien Australien 10,010 71,928 Q
18 Maximilian Levy DeutschlandDeutschland Deutschland 10,035 71,748 Q
19 Juan Peralta SpanienSpanien Spanien 10,055 71,606
20 Kang Dong-jin Korea SudSüdkorea Südkorea 10,092 71,343
21 Theo Bos NiederlandeNiederlande Niederlande 10,140 71,005
22 Im Chae-bin Korea SudSüdkorea Südkorea 10,147 70,956
23 Santiago Ramírez Morales KolumbienKolumbien Kolumbien 10,199 70,595
24 Hersony Canelón VenezuelaVenezuela Venezuela 10,239 70,319
25 Seiichirō Nakagawa JapanJapan Japan 10,241 70,305
26 Nikita Schurschin RusslandRussland Russland 10,418 69,111
27 César Marcano VenezuelaVenezuela Venezuela 10,649 67,611

Erste Runde

Erste Runde

Lauf 1
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,245 70,278
Maximilian Levy DeutschlandDeutschland Deutschland +0,066
Lauf 2
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Callum Skinner Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,254 70,216
Patrick Constable AustralienAustralien Australien +0,071
Lauf 3
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Matthew Glaetzer AustralienAustralien Australien 10,299 69,909
Fabián Puerta KolumbienKolumbien Kolumbien +0,058
Lauf 4
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Denis Dmitrijew RusslandRussland Russland 10,141 70,998
Rafał Sarnecki PolenPolen Polen +0,036
Lauf 5
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Grégory Baugé FrankreichFrankreich Frankreich 10,214 70,491
Pavel Kelemen TschechienTschechien Tschechien +0,050
Lauf 6
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Xu Chao China VolksrepublikVolksrepublik China China 10,373 69,410
Njisane Phillip Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago +0,145
Lauf 7
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Joachim Eilers DeutschlandDeutschland Deutschland 10,428 69,044
Damian Zieliński PolenPolen Polen +0,041
Lauf 8
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Jeffrey Hoogland NiederlandeNiederlande Niederlande 10,181 70,719
François Pervis FrankreichFrankreich Frankreich +0,052
Lauf 9
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Sam Webster NeuseelandNeuseeland Neuseeland 10,159 70,873
Edward Dawkins NeuseelandNeuseeland Neuseeland +0,150

Hoffnungsläufe

Lauf 1
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Maximilian Levy DeutschlandDeutschland Deutschland 10,356 69,524
Edward Dawkins NeuseelandNeuseeland Neuseeland +0,024
Njisane Phillip Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago +1,429
Lauf 2
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Patrick Constable AustralienAustralien Australien 10,363 69,477
Damian Zieliński PolenPolen Polen +0,028
Pavel Kelemen TschechienTschechien Tschechien +0,378
Lauf 3
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Fabián Puerta KolumbienKolumbien Kolumbien 10,272 70,093
Rafał Sarnecki PolenPolen Polen +0,086
François Pervis FrankreichFrankreich Frankreich +0,607

Zweite Runde

Zweite Runde

Lauf 1
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,369 69,437
Fabián Puerta KolumbienKolumbien Kolumbien +0,109
Lauf 2
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Callum Skinner Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,359 69,504
Patrick Constable AustralienAustralien Australien +0,021
Lauf 3
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Matthew Glaetzer AustralienAustralien Australien 10,166 70,824
Maximilian Levy DeutschlandDeutschland Deutschland +0,059
Lauf 4
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Denis Dmitrijew RusslandRussland Russland 10,102 71,273
Sam Webster NeuseelandNeuseeland Neuseeland +0,142
Lauf 5
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Grégory Baugé FrankreichFrankreich Frankreich 10,103 71,265
Jeffrey Hoogland NiederlandeNiederlande Niederlande +0,121
Lauf 6
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Joachim Eilers DeutschlandDeutschland Deutschland 10,449 68,906
Xu Chao China VolksrepublikVolksrepublik China China +0,058

Hoffnungsläufe

Lauf 1
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Xu Chao China VolksrepublikVolksrepublik China China 10,753 66,958
Sam Webster NeuseelandNeuseeland Neuseeland +0,048
Fabián Puerta KolumbienKolumbien Kolumbien +0,181
Lauf 2
Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h)
Patrick Constable AustralienAustralien Australien 10,456 68,859
Maximilian Levy DeutschlandDeutschland Deutschland +0,100
Jeffrey Hoogland NiederlandeNiederlande Niederlande +0,118

Rennen um die Plätze 9 bis 12

Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h) Rang
Maximilian Levy DeutschlandDeutschland Deutschland 10,275 70,072 9
Fabián Puerta KolumbienKolumbien Kolumbien +0,067 10
Jeffrey Hoogland NiederlandeNiederlande Niederlande +0,126 11
Sam Webster NeuseelandNeuseeland Neuseeland +0,329 12

Viertelfinale

Lauf 1

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen
Zeit (s) Zeit (s)
Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,341 10,219
Patrick Constable AustralienAustralien Australien +0,194 +0,258

Lauf 2

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen
Zeit (s) Zeit (s)
Callum Skinner Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,299 10,212
Xu Chao China VolksrepublikVolksrepublik China China +0,122 +0,200

Lauf 3

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen
Zeit (s) Zeit (s)
Matthew Glaetzer AustralienAustralien Australien 10,456 10,401
Joachim Eilers DeutschlandDeutschland Deutschland +0,084 +0,049

Lauf 4

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen
Zeit (s) Zeit (s)
Denis Dmitrijew RusslandRussland Russland 10,202 10,166
Grégory Baugé FrankreichFrankreich Frankreich +0,063 +0,213

Rennen um die Plätze 5 bis 8

Athlet Nation Zeit (s) Ø Geschw. (km/h) Rang
Joachim Eilers DeutschlandDeutschland Deutschland 10,525 68,408 5
Xu Chao China VolksrepublikVolksrepublik China China +0,036 6
Grégory Baugé FrankreichFrankreich Frankreich +0,153 7
Patrick Constable AustralienAustralien Australien +0,215 8

Halbfinale

Lauf 1

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen 3. Rennen
Zeit (s) Zeit (s) Zeit (s)
Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien +0,043 10,048 10,071
Denis Dmitrijew RusslandRussland Russland 10,139 +0,032 +0,302

Lauf 2

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen
Zeit (s) Zeit (s)
Callum Skinner Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,119 10,244
Matthew Glaetzer AustralienAustralien Australien +0,046 +0,057

Rennen um Bronze

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen Rang
Zeit (s) Zeit (s)
Denis Dmitrijew RusslandRussland Russland 10,105 10,190 Bronze
Matthew Glaetzer AustralienAustralien Australien +0,072 +0,044 4

Finale

Athlet Nation 1. Rennen 2. Rennen Rang
Zeit (s) Zeit (s)
Jason Kenny Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,164 9,916 Gold
Callum Skinner Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien +0,113 +0,086 Silber
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2016/Radsport – Sprint Bahn (Männer)
Listen to this article